Mercedes greift den BMW X4 an

GLC Coupé

Mercedes greift den BMW X4 an

Brandneues GLE Coupé bekommt einen kleinen Bruder.

Mercedes setzt seine angekündigte SUV-Offensive nahtlos fort. Neben den heuer startenden GLE und GLE Coupé kommt im Herbst auch noch der GLK-Nachfolger, der gemäß der neuen Nomenklatur GLC heißen wird, in den Handel. Und wie beim großen Bruder setzt der deutsche Premiumanbieter jetzt auch hier auf die BMW-Strategie. Während das GLE Coupé den BMW X6 frontal angreift, wird das GLC Coupé auf den BMW X4 losgelassen.

Erster Ausblick
Eine seriennahe Studie des GLC Coupés feiert auf der Shanghai Auto Show 2015 (22. bis 29. April 2015) ihre Weltpremiere. Neben der Ankündigung hat Mercedes auch eine offizielle Skizze veröffentlicht. Auf dieser ist das Grunddesign bereits gut erkennbar. Der Newcomer sieht aus wie ein geschrumpftes GLE Coupé. Wie dieses setzt auch die kleinere Variante auf vier Türen und eine stark nach hinten abfallende Dachlinie. Die Serienversion dürfte auf der Detroit Autoshow im Jänner 2016 vorgestellt werden. Als Antriebe kommen wohl die stärkeren Triebwerke des GLC zum Einsatz. Nähere Informationen zu dem Fahrzeug gibt es dann auf der Shanghai Auto Show 2015.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Das ist der neue Mercedes GLE

Diashow: Fotos vom Mercedes GLE (2015)

Fotos vom Mercedes GLE (2015)

×

    >>>Nachlesen: Weltpremiere des Mercedes GLE Coupé

    Diashow: Fotos vom Mercedes GLE Coupé

    Fotos vom Mercedes GLE Coupé

    ×

      Hier geht es zu den besten gebrauchten Mercedes-Modellen >>>