Mini-Facelift für BMW 1er Cabrio & Coupé

Kleine Retuschen

Mini-Facelift für BMW 1er Cabrio & Coupé

Mit dezenten optischen Retuschen startet der kleine Bayer ins Modelljahr 2011.

Mit gezielten Modifikationen schickt BMW   das 1er Coupé und das 1er Cabrio ab März in das Modelljahr 2011. Die kleinen optischen Retuschen an der Außenhaut sollen die an die Fahnen geschriebene Dynamik und Effizienz noch stärker zur Geltung bringen.

Design
Die neue Formgebung der Frontschürze umfasst wie beim kürzlich präsentierten 1er M-Coupé mit 340 PS Motor unter anderem so genannte Air Curtains, die den Verwirbelungen im Bereich der Radhäuser entgegenwirken und damit den Luftwiderstand des Fahrzeugs reduzieren. Neu gestaltete Scheinwerfer und Heckleuchten runden das Feintuning an der Außenhaut ab. Außerdem wird es für das Coupé und das Cabrio neue Außenlackierungen geben

Diashow: BMW 1er Cabrio und Coupé 2011

BMW 1er Cabrio und Coupé 2011

×

    Im Innenraum kommen nach der Überarbeitung hochwertigere Bedienelemente zum Einsatz. Am Layout des übersichtlichen Cockpits hat sich hingegen nichts verändert. Neue Polsterungen und Interieurleisten sollen weitere frische Akzente setzen. 

    Im Frühjahr kamen bereits 3er Coupé und Cabrio in den Genuss eines dezenten Facelifts.

    Kosten
    Die Preise für das 1er Coupé starten für den 118d bei 29.450 Euro, das 1er Cabrio (118i) gibt es ab 32.800 Euro. Weltpremiere feiern die beiden Neulinge wie das brandneue 6er Cabrio im Jänner auf der NAIAS in Detroit.

    Mehr Informationen zu BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.