So sexy ist der Miss Tuning-Kalender 2013

Heiße Einblicke

So sexy ist der Miss Tuning-Kalender 2013

Die amtierende Miss Tuning, Frizzi Arnold, präsentiert sich von ihren besten Seiten.

Nachdem wir Sie vor einigen Monaten über das Making of (Diashow und Video ganz unten) des aktuellen Miss Tuning Kalenders informiert haben, möchten wir Ihnen natürlich auch das Endergebnis des heiß begehrten und limitierten Werks nicht vorenthalten.

Top-Locations
Für die Neuauflage des Kultkalenders setzte Starfotograf Max Seam die Titelträgerin Frizzi Arnold (22) an den Top Spots von Finnlands Hauptstadt Helsinki in Szene. "Die Foto-Locations in Skandinavien waren spitze und wurden mit großem Aufwand aufgetakelt. Da war alles geboten: Vom eiskalten Igluhotel bis hin zum Spiel mit dem Feuer. Mir hat’s riesigen Spaß gemacht und ich freue mich, dass dabei auch noch tolle Bilder entstanden sind", schwärmt die aktuelle Miss Tuning. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen:

Diashow: Fotos vom Miss Tuning Kalender 2013

Fotos vom Miss Tuning Kalender 2013

×

    Shooting
    Nach mehreren Produktionstagen an unterschiedlichen Locations und in verschiedenen Ländern waren die Motive des Miss Tuning-Kalenders 2013 im Kasten.  Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Tuning World Bodensee.

    VIDEO: Miss Tuning Kalender 2013 - "Making of" mit Frizzi Arnold

    Fotos vom Making of

    Diashow: Miss Tuning-Kalender 2013: Making-Of-Fotos

    Miss Tuning-Kalender 2013: Making-Of-Fotos

    ×