Modellpflege: Fiesta feiert 35. Geburtstag

Zwei Meilensteine

Modellpflege: Fiesta feiert 35. Geburtstag

Insgesamt wurden über 15 Mio. Einheiten des beliebten Kleinwagens gebaut.

Der Fiesta ist für Ford von großer Bedeutung. In Österreich war er 2009 und 2010 das meistverkaufte Ford-Modell - in den vergangen 20 Jahren wurden hierzulande 85.000 Stück verkauft. Und nun (Sommer 2011) feiert der Kleinwagen mit seinem 35. Geburtstag und einer Produktionszahl von 15 Millionen weltweit gleich zwei Meilensteine. Im Juli diesen Jahres wurde der 15 Millionste Fiesta produziert.

Mehrere Zielgruppen
Seit der Einführung des aktuellen Modells (vor 28 Monaten) hat Ford bereits eine Million Fahrzeuge hergestellt. In Österreich entschieden sich auch schon 14.000 Käufer für den jüngsten Spross. Kein Wunder, dank seines Stylings, dem Nutzwert, den überschaubaren Kosten und der modernen Technik spricht das Auto gleich eine Reihe von Fahrergenerationenen an.

Modellpflege
Damit sich die Erfolgsgeschichte fortsetzt, hat der Hersteller nun eine Reihe von Änderungen am inneren und äußeren Auftritt vorgenommen. So sind ab sofort zwei neue Außenfarben - "Mars Rot-Orange" und "Castano Braun" – verfügbar. Zusätzlich verfügt der Fiesta "Trend"  nun über Nebelleuchten mit Chrom-Einfassung und besondere Radblenden. Im Innenraum sorgt die silberne Farbe der Belüftungsöffnungen und Türöffner für einen Kontrast zum dunkelgrauen Innenraum. Ein Lederlenkrad, ein Bordcomputer sowie eine neue Sitzpolsterung gehören ebenfalls zur Ausstattung. Die Ausstattungslinien "Sport" und "Titanium" bieten die gleichen Neuerungen. Das Top-Modell (Titanium) bekommt zusätzlich einen neuen Chromstreifen auf der oberen Frontblende, neue 15-Zoll Leichtmetallfelgen und einem Dachhimmel aus Webstoff. Neue Teilledersitze sind optional erhältlich.

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel.

Preise
An den Preisen ändert sich trotz der verbesserten Ausstattung nichts.