Neues Getriebe für Astra, Karl, Adam & Corsa

Schalten lassen

Neues Getriebe für Astra, Karl, Adam & Corsa

Opel bietet die automatisierte Schaltbox "Easytronic 3.0" ab 300 Euro an.

Wer auf der Suche nach dem perfekten Auto für dichten Verkehr und enge Parklücken in der Stadt ist, landet meist bei einem Kleinwagen. Doch die Begeisterung für diese Fahrzeugklasse schwindet oft nach stundenlangem Stop-and-go-Verkehr. Nach unzähligen Schalt- und Kuppelvorgängen zwischen erstem und zweitem Gang wünschen sich viele Fahrer ein Automatikgetriebe herbei. Doch leider sind diese in dieser Fahrzeugklasse noch immer nicht so weit verbreitet oder schlichtweg ziemlich teuer. Opel will das nun ändern und bietet für seine Kleinst-, Klein- und Kompaktwagen eine günstige Alternative an.

Astra, Karl, Adam & Corsa
Konkret handelt es sich dabei um das erschwingliche automatisierte Schaltgetriebe der Easytronic. In der jüngsten Version 3.0 basiert es auf einem für kleinere Motoren optimierten manuellen Getriebe, dessen elektrohydraulische Stelleinheit im Automatik-Modus die Schalt- und Kuppelvorgänge komplett übernimmt. Darüber hinaus soll das automatisierte Schaltgetriebe den Kraftstoffbedarf im Vergleich zum herkömmlichen Fünfgang-Schalter vor allem bei Stadtfahrten senken. Wer doch nicht ganz auf das eigenhändige Schalten verzichten mag, kann durch Ziehen oder Drücken des Wählhebels den Gangwechsel selbst vornehmen. Die Easytronic 3.0 ist ab sofort für Opels gesamte Kleinwagenfamilie Karl , Adam und Corsa genauso erhältlich wie für das „Car of the Year 2016“, den neuen Astra.

© GM Company
Wer will, kann die Gänge auch manuelle wechseln.

Zahlreiche Verbesserungen
Laut Opel wurden bei der Entwicklung Probleme aus der Vergangenheit ausgemerzt. Im Vergleich zu früheren Generationen wartet die neue Schaltbox mit verkürzten Reaktionszeiten und weicheren Schaltvorgängen auf. Zudem soll die weite Übersetzungsspreizung des neu entwickelten Fünfgang-Radsatzes die Motordrehzahl auf niedriges Niveau senken. Ein Kriechmodus  für langsame Fahrmanöver sowie ein Start/Stop-System sind bei der Easytronic 3.0 ebenfalls mit an Bord.

Noch mehr Infos über Opel finden  Sie in unserem Marken-Channel.

Günstig
Aufgrund des erfreulich überschaubaren Aufpreises von 300 Euro (Karl) bis 570 Euro (Astra) gegenüber der rein manuellen Fünfgang-Schaltung (inkl. MwSt. und NoVA in Österreich) ist die Easytronic 3.0 für Automatikliebhaber eine echte Alternative.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Opel-Modellen >>>