Testfahrt mit der neuen Corvette C7 möglich

Virtueller Prototyp

Testfahrt mit der neuen Corvette C7 möglich

Vor der Präsentation der nächsten Vette im Jänner ist diese im Tarnkleid unterwegs.

Wie berichtet, wird GM im Jänner 2013 auf der Detroit Auto Show die brandneue Corvette C7 vorstellen. Das neue Logo und alle Details zum neuen Motor und den Fahrleistungen wurden bereits verraten, nur über das Design gab es bisher noch keine konkreten Informationen. Doch auch damit ist jetzt Schluss. Ab sofort kann nämlich ein virtueller Prototyp über die Rennstrecke gescheucht werden. Dieser ist zwar noch stark getarnt, lässt die Grundform aber bereits durchblitzen.

Diashow: Fotos vom virtuellen Corvette C7 Prototyp

1/4
Corvette C7 Prototyp
Corvette C7 Prototyp

Durch die starke Tarnung ist nur die Grundform zu erahnen.

2/4
Corvette C7 Prototyp
Corvette C7 Prototyp

Aus dem fetten Auspuff kommt auch auf der Konsole originalgetreuer Sound.

3/4
Corvette C7 Prototyp
Corvette C7 Prototyp

Lange Haube, kurzes Heck - hier bleibt sich die Vette auch in der siebten Generation treu.

4/4
Corvette C7 Prototyp
Corvette C7 Prototyp

Auf der Playstation schiebt der Sportwagen extrem vorwärts.

Kostenlos für Gran Turismo 5 Zocker
In den Genuss einer Probefahrt kommen ab sofort alle PlayStation 3-Spieler, die das berühmte Rennspiel Gran Turismo 5 besitzen. Für sie steht die nächste Vette als virtueller Prototyp ab sofort zum Download bereit. Der Wagen kann ganz einfach und kostenlos über den Playstation Store heruntergeladen werden. GM verspricht ein realistisches Fahrverhalten und einen originalgetreuen Sound.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom neuen Super-Motor der C7

Nach der Weltpremiere im Jänner wird die neue Corvette C7 wohl auch im Computerspiel ihre letzten Tarnhüllen fallen lassen. Dann dürfte das virtuelle Renn-Feeling noch mehr Spaß machen.