Neue Infos vom nächsten VW Passat

"Luxus-Liner"

Neue Infos vom nächsten VW Passat

Mehr Platz und mehr Leistung: Neuauflage des Bestsellers wächst.

Im August 2014 bringt Volkswagen, wie berichtet, die neue Generation des Passat (Fotomontage oben) auf den Markt. Nun gibt es neue Infos zu dem Fahrzeug: Als Modellvarianten sind Limousine, Variant und CC geplant. Zudem dürfte es wieder eine Neuauflage des aktuellen Alltrack geben. Wie Auto Bild berichtet, soll dem neuen Passat so der Anschluss an die Oberklasse gelingen.

Ausstattung
Der Innenraum und die Oberflächen des Neuen sind deshalb hochwertiger und langlebiger gearbeitet. Außerdem gibt es mehr Platz im Fond und im Kofferraum. Der Radstand wächst um 90 mm auf 2.800 mm, die Außenlänge nimmt aber nur geringfügig zu. Zugleich ist die Ausstattung deutlich edler und reicht vom preiswerten Head-up-Display bis zur praktischen Surround-View-Funktion.

Motoren
Sportlich präsentieren sich die Motoren: Die Benziner reichen vom 1.4 TSI mit 125 PS bis zum 2.0 TSI mit 279 PS. Geplant ist ebenfalls ein Plug-in-Hybrid mit 200 PS, bei dem ein 1.4 TSI-Motor elektrisch unterstützt wird. Die Dieselmotoren leisten zwischen 110 PS (1.6 TDI) und 258 PS (2.0 TDI GTD). Der Verbrauch soll im Gegensatz zu den aktuellen Modellen bis zu zehn Prozent sinken. Durch Leichtbau dürfte der Wagen im Schnitt 100 Kilo leichter als der Vorgänger werden.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom VW CrossBlue Coupé

Die stattliche Studie ist 4,90 Meter lang, 2,01 Meter breit und 1,68 Meter hoch. Vorne stechen die horizontalen Linien, der breite Grill und die schmalen Scheinwerfer ins Auge. Die großen Lufteinlässe unterstreichen die dynamische Frontpartie zusätzlich.

Die Silhouette wird von 22-Zoll-Rädern, einer ansteigenden Fensterlinie, einer flach stehenden Heckscheibe und breiten Schwellern geprägt.

Das leicht eingezogene Heck sorgt mit seinen schmalen LED-Leuchten und dem angedeuteten Diffusor für einen passenden Abgang.

Innen geht es in dem Fünfsitzer schon ziemlich seriennah zu. Das Design des Cockpits wirkt zurückhaltend und edel zugleich.

Der Radstand von 2,98 Metern verspricht üppige Platzverhältnisse für alle Passagiere.