Neue Skizze vom nächsten Mazda2

Studie Hazumi

Neue Skizze vom nächsten Mazda2

Konzeptfahrzeug gibt einen Ausblick auf den kommenden Polo-Gegner.

Hazumi, japanisch für das Wort entspringen, so heißt das neue Kleinwagenkonzept, das Mazda, wie berichtet, am 84. Genfer Automobilsalon (ab 6. März 2014) erstmals präsentiert. Angetrieben wird der fünftürige Kleinwagen vom neuen und kleineren Skyactiv-D Dieselmotor mit 1,5 Liter Hubraum, der ebenfalls in Genf vorgestellt wird. Nun gibt es eine neue Skizze, die das Auto erstmals komplett zeigt.

Aktuelle Design-Sprache
Bei dem Newcomer dürfte es sich um den ersten konkreten Ausblick auf den kommenden Mazda2 handeln, der noch in diesem Jahr präsentiert werden soll. Die neue Skizze zeigt, dass in Zukunft auch der Kleinwagen auf die aktuelle Kodo-Designsprache von Mazda setzt, die wir bereits vom neuen Mazda3 , Mazda6 und CX-5 kennen. Wenn man sich den typischen "Studien-Schnickschnack" wie die großen Räder und die fehlenden Türgriffe wegdenkt, kann man bereits gut erahnen, wie der neue 2er aussehen wird. Der Polo-Gegner wird deutlich dynamischer als das aktuelle Modell. Die starke Keilform und die kleinen Fensterflächen tuen zwar der Optik gut, dürften die Rundumsicht aber deutlich einschränken. Mehr Infos gib es dann in Genf.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

×