Neue Versionen von Smart fortwo & forfour

Einstiegsmodelle

Neue Versionen von Smart fortwo & forfour

Neuer Basismotor sorgt für Einstiegspreis von unter 10.000 Euro.

Die neue Smart-Generation scheint einen gelungenen Start hingelegt zu haben. Damit die hohe Nachfrage seit der Markteinführung im November 2014 weiter anhält, schiebt die Daimler-Tochter nun neue Varianten nach. „fortwo und forfour sind Ende November stark in den Markt gestartet. 2015 legen wir nach: Mit der Markteinführung rund um den Globus, mit unserem vollautomatischen Doppelkupplungsgetriebe und mit einer Ausweitung des Motorenangebots auf dann sechs Varianten“, sagt smart Chefin Annette Winkler .

Diashow: Fotos vom Smart fortwo & forfour (2014)

1/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
2/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
3/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
4/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
5/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
6/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
7/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
8/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
9/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
10/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
11/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
12/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
13/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
14/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
15/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
16/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
17/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)

Neue Motoren
Ab Jänner sind die beiden Modelle mit der neuen 60 PS starken Einstiegsmotorisierung zu haben. Diese stellt ein maximales Drehmoment von überschaubaren 91 Nm zur Verfügung und beschleunigt den fortwo in 15,6, den forfour in 16,7 Sekunden auf Tempo 100. Die Spitze liegt jeweils bei 151 km/h. Den Verbrauch gibt Smart mit 4,5 bzw. 4,7 Liter auf 100 km an. Darüber hinaus kann nun auch der forfour mit dem 90 PS (135 Nm) starken Triebwerk bestellt werden. Dieses war bisher nur für den Zweitürer erhältlich und beschleunigt die praktischere Variante in 11,2 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo. Maximal sind 165 km/h drinnen. Sämtliche smart der neuen Generation erfüllen zudem die Euro-6-Abgasnorm. Ab März 2015 wird dann auch das Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich sein.

>>>Nachlesen: Neuer Smart fortwo & forfour im Test

Preise
Mit der neuen Basismotorisierung fällt der Einstiegspreis des fortwo unter die wichtige 10.000 Euro Hürde. Jedoch nur äußerst knapp. Los geht es ab 9.990 Euro. Für den 60 PS starken forfour werden 10.690 Euro fällig. Mit ein paar Extras, die es auch in praktischen Paketen gibt, lässt sich der Basispreis schnell um einige Tausender in die Höhe treiben. Im Basismodell ist nämlich nicht einmal eine Klimaanlage enthalten. Aber Smart-fahren war ja bekanntlich noch nie wirklich günstig.

>>>Nachlesen: Brabus veredelt den neuen Smart fortwo

Noch mehr Infos über Smart finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Smart-Modellen >>>