„Neuer“ Sandero und Logan MCW bestellbar

Dacias Facelift-Modelle

„Neuer“ Sandero und Logan MCW bestellbar

Neben der veränderten Optik gibt es auch einen neuen Dreizylinder-Motor.

Wie berichtet, hat Dacia auf dem Pariser Autosalon 2016 (Publikumstage von 1. bis 16. Oktober), auf dem auch der Duster mit Automatik seine Weltpremiere feiert, die überarbeiteten Versionen von Sandero, Sandero Stepway und Logan MCV (Bild oben) vorgestellt. Neben weiteren Details wurden auf der französischen Automesse nun auch die Preise verraten.

© Dacia
Hinten wurden die Leuchten und der Stoßfänger überarbeitet. Hier ist der Sandero Stepway zu sehen.

Design

Äußerlich sind die überarbeiteten Modelle vor allem an dem neuen Frontdesign zu erkennen, das sich nun stärker am Duster orientiert. Zu den Erkennungsmerkmalen zählen der Kühlergrill mit wabenförmigem Gitter, die modifizierten Stoßfänger sowie die in drei Segmente unterteilten Hauptscheinwerfer inklusive integrierter LED-Tagfahrleuchten. Ebenfalls neu gestaltet präsentieren sich die Heckstoßfänger und die Rückleuchten bei Sandero und Sandero Stepway. Neue Felgendesigns und die Lackierung Bronze-Royal runden die optische Überarbeitung ab.

© Dacia
Im überarbeiteten Cockpit sind Hupe und Fensterheber nun dort integriert, wo sie hingehören.

Innenraum

Die Innenräume sollen nun hochwertiger wirken. So glänzen die Einfassungen der Belüftungsdüsen und des Zentralinstruments in Chromoptik. Positiv: Die Hupe sitzt jetzt mittig auf dem neu gestalteten 4-Speichen-Lenkrad. Bisher war sie umständlich in einem Lenkstockhebel integriert. Je nach Ausstattungsversion steht für die aktualisierten Modelle eine Rückfahrkamera zur Wahl. Zudem sind die elektrischen Fensterheber jetzt in die seitlichen Türarmlehnen integriert. Beim Sandero Supreme und Stepway sind zusätzlich die inneren Türgriffe verchromt. Darüber hinaus gibt es neue Sitzbezüge und Muster.

© Dacia
Das neue Familiengesicht steht auch dem normalen Sandero gut.

Neuer Motor

Erstmals für die Dacia Familie erhältlich ist der neu entwickelte Einstiegsbenziner SCe 75. Der Dreizylinder mit einem Liter Hubraum, der unter anderem auch im aktuellen Clio zum Einsatz kommt, leistet 75 PS und begnügt sich im Normzyklus mit knapp zehn Prozent weniger Kraftstoff als die vorherige Motorengeneration. Insgesamt bietet die Renault-Tochter jetzt vier Benziner und drei Dieselmotoren für ihre Modelle an.

Noch mehr Infos über Dacia finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit und Preise

Die drei überarbeiteten Modelle sind ab sofort bestellbar und werden in Österreich ab Dezember ausgeliefert. Die Einstiegspreise für Sandero und Logan MCV bleiben unverändert bei 7.590 Euro bzw. 8.290 Euro. Der „neue“ Sandero Stepway startet bei 11.940 Euro.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Dacia-Modellen >>>