Neuer Ford Focus ST auch als Turbodiesel

Golf GTD-Gegner

Neuer Ford Focus ST auch als Turbodiesel

Sparsamer Sportler wird auf einen 185 PS starken Selbstzünder setzen. 

Vor wenigen Wochen hat Ford die überarbeitete Version des Focus vorgestellt . Diese wird im Spätsommer in den Handel kommen. Auf den richtigen Kracher müssen wir uns aber noch etwas länger gedulden. Denn zum Jahresende will Ford die ST-Version (oben ist die aktuelle Version zu sehen) des Focus erstmals auch mit einem kräftigen Turbo-Dieselmotor anbieten. Damit wird die sportliche Ausgabe ein konkreter Gegner von Golf GTD , Audi A3 und Seat Leon FR, die von einem 184 PS starken Selbstzünder angetrieben werden.  

ST-Leistungswerte (Benziner und Diesel)
Fords Entwicklungschef, Raj Nair, stellt einen durchzugskräftigen, sparsamen Zweiliter-Motor mit 185 PS in Aussicht. Dieser Drehmoment-Bulle soll einen Normverbrauch von nur 4,4 Liter/100 km haben. Den Sprint von 0 auf 100 km/h soll der Focus ST Diesel in 7,9 Sekunden absolvieren. Der "neue" ST-Benziner soll ab Dezember mit 7,2 Litern/100 km (169 g/km CO2) um sieben Prozent weniger verbrauchen, obwohl die Leistung des ebenfalls zwei Liter großen Turbo-Aggregats auf 250 PS steigt. Den Standardsprint auf 100 km/h erledigt der ST-Benziner, der ein Drehmoment von 360 Nm bietet, in 6,5 Sekunden.

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel .

Fotos vom “neuen” Focus (2014)

Diashow: Fotos vom neuen Ford Focus (2014)

1/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Ford verpasst seinem erfolgreichen Kompakten eine umfangreiche Auffrischung, die sich durch ein dynamischeres Design, einem bedienungsfreundlicher...

2/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

...gestalteten Interieur, einigen neuen Fahrer- und Sicherheits-Assistenzsystemen sowie neuen Euro 6-Benziner- und Dieselmotorisierungen kennzeichnet.

3/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Alle Neuerungen kommen sowohl dem Fünftürer...

4/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

...als auch dem Kombi zugute. Bei den Abmessungen und beim Platzangebot bleibt alles beim Alten.

5/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

An der neuen Front sollen sollen sich der sportliche Charakter und die bewährte Fahrdynamik nun in einem markant gestalteten, trapezförmigen Kühlergrill widerspiegeln.

6/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Im Heckbereich sorgen schlanker modellierte Blenden und Rückleuchten für einen modernen Anblick.

7/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Den größten Fortschritt macht der Focus aber im Innenraum. Hier hat der Hersteller auf die Kritik gehört und das Cockpit nun stärker auf den Fahrer ausgerichtet.

8/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Zudem wartet es endlich mit deutlich weniger Knöpfen und Schaltern auf. So konnte zum Beispiel die Anzahl der Tasten und Schalter im Lenkrad und in der Mittelkonsole verringert werden.

9/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Der größere Monitor in der Mittelkonsole ist nun endlich auch ohne Lupe gut abzulesen.

10/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Gemeinsam mit dem neuen Ford Focus, der in der zweiten Jahreshälfte 2014 auf die Straße rollt, feiert auch das weiterentwickelte Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 2 sein Europadebüt.

11/11
Ford Focus (2014)
Ford Focus (2014)

Gemeinsam mit dem neuen Ford Focus, der in der zweiten Jahreshälfte 2014 auf die Straße rollt, feiert auch das weiterentwickelte Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 2 sein Europadebüt.