Neuer Mondeo mit längerem Serviceintervall

Gut für Kunden

Neuer Mondeo mit längerem Serviceintervall

Käufer der neuen Generation müssen deutlich seltener zum Service.

Gute Nachricht für Interessenten des neuen Ford Mondeo. Wie berichtet, kommt die neue Generation des Europa-Flaggschiffs der Marke, das wir bereits testen konnten , Anfang 2015 in den heimischen Handel. Nun hat der Hersteller angekündigt, dass das Service-Intervall für die hierzulande besonders beliebte Version mit dem 2,0-Liter-TDCi-Dieselmotor verlängert wird. Fahrer dieser Motorvariante, die in den beiden Leistungsstufen 150 PS und 180 PS zur Verfügung steht, müssen nun nur noch alle zwei Jahre beziehungsweise alle 30.000 Kilometer zum Wartungs-Check – statt wie bisher alle 20.000 Kilometer beziehungsweise einmal pro Jahr. Mit der Verlängerung reagiert Ford auf die Konkurrenz. Denn auch  der VW Passat muss nur alle zwei Jahre bzw. 30.000 Kilometer zum Service.

Diashow: Fotos vom Test des neuen Ford Mondeo

Fotos vom Test des neuen Ford Mondeo

×

    Kostenersparnis
    Dank dieser verlängerten Intervalle reduzieren sich die Wartungskosten im Vergleich zum Mondeo-Vorgängermodell mit dem gleichen Motor laut Ford um rund 370 Euro oder rund 25 Prozent (bezogen auf eine Laufleistung von 120.000 Kilometer/ 3 Jahre).

    >>>Nachlesen: Der neue Ford Mondeo im Test

    In Österreich ist die neue Generation bereits bestellbar. Der Preis für das Einstiegsmodell –  der 160 PS starke Mondeo „Trend“ als 5-sitzige Limousine mit 1,5-Liter-EcoBoost-Vierzylinder – beträgt 31.900 Euro. Die 1,6 l TDCi Variante mit 115 PS ist ab 29.500 Euro erhältlich. Inklusive der optional verfügbaren 16-Zoll-Leichtmetallräder liegt dieses Modell damit preislich exakt auf dem gleichen Niveau wie das entsprechende Vorgängermodell. Der Mondeo Traveller (Kombi) ist jeweils zu einem Aufpreis von 1.200 Euro zum 5-Türer erhältlich, die nur als viertürige Limousine erhältliche Hybrid-Version wechselt für 36.750 Euro den Besitzer.

    Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel

    Hier geht es zu den besten gebrauchten Ford-Modelle >>>