Mazda zeigt Details des neuen MX-5

Aufwendiges Chassis

Mazda zeigt Details des neuen MX-5

Neue Generation des Kult-Roadsters soll noch fahraktiver werden.

Auf der New York International Auto Show 2014 (bis 26. April) präsentiert Mazda erstmals offizielle Details zum neuen MX-5. Konkret zeigen die Japaner das von Grund auf neu entwickelte Chassis des Kult-Roadsters, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläum feiert . Dabei zeigt sich, dass bisherige MX-5 -Tugenden wie Leichtbau, eine Gewichtsverteilung von 50:50 zwischen Vorder- und Hinterachse und ein niedriger Schwerpunkt glücklicherweise erhalten bleiben.

© Mazda

So sieht das Chassis des neuen MX-5 aus.

Leichter, tiefer und steifer
Darüber hinaus ist die kommende Modellgeneration aber komplett neu. Bei der Aufgabe, die neuen Umwelt- und Sicherheitsanforderungen zu erfüllen und gleichzeitig den Leichtbau-Charakter des Roadsters zu bewahren, spielt nun auch bei dem Zweisitzer die aus aktuellen Modellen bekannte Skyactiv-Technologie eine Schlüsselrolle. Am neuen Chassis ist zu sehen, dass in der kompaktesten MX-5-Konfiguration, die es je gab, der Motor noch näher zur Fahrzeugmitte rückt und der Schwerpunkt dadurch noch tiefer liegt als bisher. Außerdem hat sich das Entwicklungsteam laut eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, das Fahrzeuggewicht um mehr als 100 Kilogramm zu senken. Und das, obwohl bereits der aktuelle MX-5 zu den Leichtgewichten in seinem Segment zählt. Auf die Karosseriesteifigkeit und Sicherheit soll sich das geringere Gewicht nicht negativ auswirken.

Weltpremiere dürfte der neue MX-5 auf dem Pariser Autosalon im Herbst 2014 feiern. Dann wird es auch Informationen zu den Motoren, Fahrleistungen, Abmessungen und Ausstattungsfeatures geben.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserm Marken-Channel.