Skoda zeigt erstmals den neuen Fabia

Offizielle Skizze

Skoda zeigt erstmals den neuen Fabia

Tschechischer Bestseller tritt in Zukunft etwas dynamischer auf.

Mit der Einführung des ersten Fabia hat die Erfolgsstory von Skoda erst so richtig begonnen. Und nach wie vor ist der Kleinwagen, der sich die Basis mit Polo, Ibiza und A1 teilt, eine tragende Säule der Marke. Auf dem Pariser Autosalon (ab Anfang Oktober) feiert die neue Generation des Fabia ihre Weltpremiere. Diese will nicht nur alles noch ein Stückchen besser machen, sondern auch deutlich dynamischer auftreten. Eine erste offizielle Skizze zeigt, worauf sich Interessenten vorbereiten können.

Klaren Linien und gestraffte Proportionen
Laut den Designern werden mit dem neuen Kleinwagen erstmals Designelemente des Showcars VisionC in die Serie umgesetzt. Das Design wird deutlich kantiger. Dadurch wirkt der Fabia weniger pummelig als bisher. Klare Formen, scharfe Linien und ausgewogene Proportionen zeichnen das Schrägheck-Modell aus - der neue Fabia wird neun Zentimeter breiter (1.858 mm) und drei Zentimeter flacher (1.467 mm). In der Länge bleibt er knapp unter der 4-Meter-Marke (3992 mm). Das Grundkofferraumvolumen wird bei ca. 330 Litern liegen.

Praktische Werte sollen bleiben
Obwohl die Skizze einen Dreitürer vorgaukelt, wird es den Fabia auch in Zukunft nur mit fünf Türen geben. Schließlich will er die Marken-typische Praktikabilität mit einer guten Raumausnutzung und cleveren Details beibehalten. Denn darin liegt ja auch eines der Erfolgsgeheimnisse. Darüber hinaus versprechen die Entwickler ein komplett neues, vielseitig individualisierbares Innenraum-Konzept. Als fix gilt, dass der Fabia das neue Multimedia-System inklusive Mirror-Link-Technologie (Smartphone-Inhalte werden auf den Touchscreen in der Mittelkonsole gespiegelt) bekommt, das VW beim überarbeiteten Polo eingeführt hat.

Motoren
Als Antriebe stehen für den neuen Fabia wieder zahlreiche Motoren zur Verfügung, die teilweise auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe kombinierbar sind. Den 1,4-Liter-TDI gibt es in drei Leistungsstufen (75 PS, 90 PS sowie 105 PS). Bei den völlig neuen Benzinern reicht das Leistungsspektrum 60 PS bis 110 PS.

Wir dürfen auf die Weltpremiere mit den offiziellen Fotos und exakten technischen Daten jedenfalls gespannt sein.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Skoda-Modellen >>>

Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .