Neues Video vom Bugatti 16C Galibier

"Familien-Dampfer"

Neues Video vom Bugatti 16C Galibier

Nun gewährt die noble VW-Tochter (endlich) detaillierte Einblicke.

In den letzten Monaten sorgte Bugatti vor allem mit diversen Sondermodellen des Veyron für Schlagzeilen. Um den 2009 erstmals gezeigten "Familien-Bugatti" 16C Galabier ist es hingegen ziemlich still geworden. Doch damit ist nun Schluss. Denn die noble VW-Tochter hat nun ein Video auf YouTube veröffentlicht, das zahlreiche Details des kommenden Flaggschiffs zeigt.

Video gibt Einblicke

Wie ernst es Bugatti meint, zeigt bereits die Länge des Clips. Während Ankündigungs- bzw. Promotionvideos im Regelfall maximal eine Minute dauern, ist der C16 Galibier-Clip fast fünf Minuten lang. Highlight des luxuriösen Viertürers ist eindeutig der Innenraum. Hier herrscht Luxus pur. Feinste Materialien treffen auf stilvolles Design und perfekte Handwerkskunst. Am klassischen Außendesign sticht vor allem die mittige Blechkante hervor, die das Fahrzeug von vorne bis hinten in zwei Hälften unterteilt. Die Motorhaube besteht wie bei Autos aus den 1920er-Jahren aus zwei riesigen Flügeln.

1000 PS und Leichtbau
Konkrete Details wurden noch nicht verraten. Unter der imposanten Haube soll jedoch der rund 1000 PS starke 16-Zylinder des Veyron zum Einsatz kommen. Als Top-Speed werden an die 400 km/h angestrebt. Die gesamte Karosserie wird aus Carbon gefertigt. Die Türen und die Motorhaube bestehen aus Aluminium. Ein Leichtgewicht wird der 16C Galibier dennoch nicht. Voll ausgestattet wird er die zwei Tonnen-Grenze locker überspringen.

Starttermin
Einen genauen Starttermin gibt es nicht. Der Bugatti 16C Galibier könnte aber bereits 2013 in den Handel kommen.

Fotos vom Veyron "L´Or Blanc"

Diashow: Fotos vom Bugatti Veyron L’Or Blanc

Fotos vom Bugatti Veyron L’Or Blanc

×