508 RXH kommt mit normalen Diesel

Peugeot-Flaggschiff

508 RXH kommt mit normalen Diesel

Bisher gab es den Offroad-Kombi nur mit dem Hybrid4-Antrieb.

Kurz nach dem Start der Facelift-Version des 508 , verkündet Peugeot schon wieder Neuigkeiten zu dem beliebten Mittelklasse-Modell. Denn die Franzosen bieten nun erstmals den 508 RXH auch mit konventionellem Antrieb an. Konkret sorgt dabei ein neuer Euro-6-Diesel-Motor mit 180 PS, Automatikgetriebe und Stop&Start-System für Vortrieb. Den Normverbrauch gibt Peugeot mit 4,6 Liter auf 100 km an, was einer CO2-Emission von 119 Gramm pro Kilometer entspricht. Bei so viel Kraft ist es keine allzu große Überraschung, dass sich auch die Performance sehen lassen kann: Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h gelingt in 8,9 Sekunden.

>>>Nachlesen:  So fährt sich der „neue“ Peugeot 508

Ausstattung

Wie der 508 RXH mit Diesel-HYbrid4-Antrieb ist auch der auf Offroad getrimmte 508 (Höherlegung, Beplankungen, Unterfahrschutz, etc.) mit dem konventionellen Diesel und Frontantrieb umfangreich ausgestattet. Die 180 PS-Dieselvariante basiert auf dem Topniveau Allure und bietet serienmäßig unter anderem den neuen Touchscreen mit integriertem Navigationssystem, eine Einparkhilfe vorn und hinten inklusive Rückfahrkamera, den Tote-Winkel-Assistent, ein Panorama-Glasdach, Sitzheizung, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Teilleder-Sitze, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie das Handsfree Entry&Start-System.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Peugeot-Modellen >>>

Verfügbarkeit und Preis
Die Österreichpremiere findet auf der Vienna Auto Show 2015 (15. bis 18. Jänner) statt. Bestellbar ist der neue Löwe ab sofort, der Listenpreis liegt bei  42.900 Euro.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen:  „Neuer“ Peugeot 508 ab sofort bestellbar

Diashow: Fotos vom "neuen" Peugeot 508 (2014)

Fotos vom "neuen" Peugeot 508 (2014)

×