Range Rover Sport SVR wird noch edler

575 PS-SUV als Ultimate Edition

Range Rover Sport SVR wird noch edler

Von dem 575 PS starken Luxus-SUV kommt eine Ultimate Edition. 

Zuletzt sorgte die Spezialabteilung SV Bespoke von Jaguar Land Rover mit einer  Spezialversion vom klassischen Range Rover  für Aufsehen. Nun haben sich die Individualisierungsspezialisten den  Range Rover Sport SVR  vorgenommen. Konkret kommt das schnellste und leistungsstärkste Modell aus dem Hause  Land Rover  als Ultimate Edition in den Handel.

© Jaguar Land Rover
Range Rover Sport SVR wird noch edler
× Range Rover Sport SVR wird noch edler

 

Besonderheiten außen

Ein Highlight stellt die Lackierung dar. Der Range Rover Sport SVR Ultimate Edition ist in drei besonderen Außenfarben lieferbar: Zum einen in Blau (Maya Blue) oder Grau (Marl Grey) mit Hochglanzfinish inklusive sogenannter „Glass Flake“-Technologie, die für spezielle Farbeffekte sorgen soll. Dabei sind im Basislack feine und reflektierende weiße Glasplättchen (Glass Flakes) enthalten, die für ein sternenartiges Glitzern sorgen. Zum anderen als eine etwas zurückhaltendere Variante in matten Schwarz (Ligurian Black; Seidenmattausführung). Passend dazu gibt es bei allen drei Varianten das Dach in glänzender Kontrastlackierung (Narvik Black) sowie schwarze 22-Zoll-Leichtmetallfelgen, hinter denen schwarz lackierte Bremssättel hervorlugen. Wie viel Liebe zum Detail in der Ultimate Edition steckt, zeigen u.a. die gerändelten schwarzen „Range Rover“-Schriftzüge mit weißen Einfassungen an Front und Heck. Die seitlichen Luftauslässe setzen ebenfalls auf dieses Design. Schwarze Elemente wie Spiegelkappen, Kühlergrill, Grilleinfassung, Details am vorderen Kotflügel und Heckklappen-Abschlussleiste runden den eigenständigen Auftritt ab.

© Jaguar Land Rover
Range Rover Sport SVR wird noch edler
× Range Rover Sport SVR wird noch edler

 

Besonderheiten innen

Auch im Interieur des Range Rover Sport SVR Ultimate Edition hat das SV Bespoke-Team Akzente gesetzt. So besitzt das Sondermodell an den B-Säulen „SV Bespoke“-Logos in Chrom. Hinzu kommen schwarz eloxierte Schaltwippen und beleuchtete Einstiegsleisten im „Ultimate Edition“-Design. Eine echte Augenweide stellen die SVR Performance-Sitze in Windsor-Leder mit Polstern in Premium-Velours und geprägten „SVR“-Emblemen dar. Wer sich bei der Zusammensetzung eines stimmigen Innenraums aufgrund der fast unzähligen Wahlmöglichkeiten schwertut, bekommt von den Individualisierungsexperten eine Empfehlung. Sie raten zur Farbkombination Ebony/Cirrus (siehe Fotos).

© Jaguar Land Rover
Range Rover Sport SVR wird noch edler
× Range Rover Sport SVR wird noch edler

 

Keine Besonderheiten beim Antrieb

Beim Antrieb sah die Spezialabteilung keinerlei Handlungsbedarf. Kein Wunder, schließlich ist der Range Rover Sport SVR das schnellste und leistungsstärkste Modell, das jemals die Land Rover Produktionshallen verlassen hat. Die aktuelle zweite Generation des Luxus-SUVs beherbergt unter der Motorhaube einen 5.0 Liter V8 Kompressor, der 575 PS und 700 Nm Drehmoment bereitstellt. Damit beschleunigt der deutlich über zwei Tonnen schwere Allradler in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Maximaltempo von 283 km/h. An den Verbrauch sollte man dabei wohl besser nicht denken (müssen) - nicht nur aufgrund der derzeit hohen Spritpriese. 

© Jaguar Land Rover
Range Rover Sport SVR wird noch edler
× Range Rover Sport SVR wird noch edler

 

Verfügbarkeit

In Österreich kann der Range Rover Sport SVR Ultimate Edition noch nicht bestellt werden. Als Orientierungshilfe dient jedoch die SVR Carbon Edition, die hierzulande ab 217.368 Euro zu haben ist.

Mehr Infos über Land Rover / Range Rover finden Sie in unserem  Marken-Channel