Das kostet der „neue“ Renault Clio

5-Türer, Grandtour & R.S.

Das kostet der „neue“ Renault Clio

Kurz nach der Überarbeitung haben die Franzosen die Preise verraten.

Wie berichtet, hat Renault dem Clio R.S., der weiterhin in zwei Versionen erhältlich ist, und dem normalen Clio (5-Türer und Grandtour) unlängst ein Facelift verpasst. In den Handel kommen die überarbeiteten Varianten des französischen Polo-Gegners im September 2016. Bestellbar sind sie ab sofort. Deshalb hat Renault nun auch die Preise aller Modelle verraten. Los geht es ab 12.990 Euro (siehe Tabellen unten).

Highlights im Überblick

Da wir die Neuerungen bereits ausgiebig vorgestellt haben, hier nur noch einmal die Highlights im Überblick: Das meistverkaufte Fahrzeug der Marke erhält im Zuge der Modellpflege unter anderem eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern. Als neue Motorisierung ist der Turbodiesel Energy dCi 110 verfügbar. Normverbräuche ab 3,3 Liter pro 100 Kilometer sollen die verbesserte Effizienz des Renault Modells belegen. Weiteres Novum ist der Easy Park-Assistent, der den Clio nahezu selbstständig ein- und ausparkt. Mit der App Renault R&GO, die es ermöglicht, ein Smartphone via Bluetooth mit Autoradio und Fahrzeug zu koppeln, erweitern die Franzosen außerdem das Infotainment-Angebot. Erstmals bietet Renault auch ein eigens für die Innenraumakustik des Clio entwickeltes Bose-Soundsystem mit sieben Lautsprechern an.

Mehr Infos über die Modelle von Renault finden Sie in unserem Marken-Channel.

Preise und Motoren des 5-Türers

© Renault

Preise und Motoren des Grandtour (Kombi)

© Renault

Preise und Motoren der R.S-Modelle

© Renault

 

Hier geht es zu den besten gebrauchten Renault-Modellen >>>