Bild: APA

Riversimple

Unternehmen will Wasserstofffahrzeuge vermieten

Umweltfreundliches Fahrzeug aus England wird nur vermietet. Die Kosten werden monatlich berechnet.

Der britische Öko-Autobauer Riversimple hat einen umweltfreundlichen Wagen entwickelt, den er künftig an Nutzer vermieten und nicht verkaufen will. Der mit Wasserstoff betriebene Zweisitzer solle pro Monat etwa 200 Pfund (235 Euro) kosten - Pflege, Unterstützung und Treibstoff bereits eingeschlossen, erklärte das Unternehmen am Dienstag bei der Vorstellung des Autos in London.

Verbrauch unter 1 Liter
Der einfach "Urban Car" (Stadtauto) getaufte Wagen soll mit einer Tankfüllung rund 390 Kilometer weit fahren, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei etwa 80 Kilometern pro Stunde. Verglichen mit klassischen benzingetriebenen Autos verbraucht das neue Auto nach Herstellerangaben lediglich 0,78 Liter auf 100 Kilometer.



An der Entwicklung des Urban Car, das ab 2013 produziert werden soll, war auch der Urenkel Ferdinand Porsches, Sebastian Piech, beteiligt. Er erklärte, das neue Auto stelle eine "wichtigen Schritt hin zur Erfüllung der Ziele meines Großvaters dar, persönliche Mobilität mit seinen anderen Leidenschaften zu kombinieren: geringes Gewicht und hohe Effizienz." (APA)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .