Bild: Seat

Schneller Ölbrenner

Der neue Seat Ibiza FR 2.0 TDI mit 143 PS

Seat bringt mit dem FR TDI nun auch eine sportliche Version des Ibiza mit Dieselmotor auf den Markt.

Erfolg scheint zu beflügeln. Nachdem der Seat Ibiza mit 8.000 Verkauften Einheiten im letzten Jahr zu den meistverkauften Autos Österreichs gehörte, legen die Spanier nun eine scharfe Dieselvariante nach.



Bis jetzt gab es den Ibiza FR ausschließlich mit Benzinmotoer (1,4 l TSI mit 150 PS). Mit dem neuen FR 2.0 TDI CR (143 PS) bietet seinen Kunden gleich mehrere Highlights. Denn das Common-Rail Aggregat kommt erstmals auf dieser Plattform des VW-konzerns zum Einsatz. Bisher werkte es in größeren Modellen wie dem Audi A4 oder VW Passat. Außerdem ist mit dem neuen Motor erstmals ein 6-Gang-Handschaltgetriebe bei der Ibiza-Baureihe erhältlich (der 1.4 TSI ist an ein 7-Gang-DSG gekoppelt).

Überzeugende Fahrleistungen
Das Kürzel „FR“ in der Modellbezeichnung steht für „Formula Race“. Der 2.0 TDI erfüllt das sportliche Versprechen laut Seat in allen Kriterien. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h und den Spurt von 0 auf 100 km/h wird in beachtlichen 8,2 Sekunden absolviert. Trotz dieser Fahrleistungen soll das Auto mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,6 Liter auf 100 Kilometer auskommen. Zudem erfüllt er die Emissionsnorm Euro 5.

Dem höheren Leistungsniveau des Motors entsprechend, haben die Ingeinieure das Fahrwerk des Ibiza FR TDI neu abgestimmt. Einen wesentlichen Beitrag um die Kraft auch auf die Straße zu bringen, leistet die aus den Benzinbrüdern, den Golf GTI, dem Scirocco R etc. bekannte elektronische Differentialsperre XDS.

Erkennungsmerkmale
Wie die schon bisher erhältliche Benziner-Version, wird der neue TDI sowohl als SportCoupé wie auch als 5-Türer erhältlich sein. Beide FR Karosserie-Varianten heben sich von den übrigen Modellen der Ibiza Baureihe ab: Auffallend sind die spezifischen Stoßfänger, der Kühlergrill in Wabenstruktur, die verchromte Einfassung des Frontgrills, silbergrau lackierte Außenspiegelgehäuse, 17-Zoll-Räder mit Reifen in der Größe 215/40 und das seitlich positionierte Doppelendrohr.



Im Innenraum setzt sich das sportliche Flair fort – mit schwarzen Einsätzen wie beim Rahmen der Audioanlage, der Instrumentenblende und den Einfassungen der Lüftungsdüsen. Ebenfalls sofort ins Auge fallen das sportliche Lenkraddesign und die Sport-Sitze.

Fahrleistungen/Verbrauch (Werksangaben)

  SportCoupé 5-Türer
Leistung    
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 210 208
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 8,2 8,3
Elastizität 80-120 km/h im max. Gang (s) 9,0 9,2
Beschleunigung 1.000 m (s) 29,4 29,6
Verbrauch    
Innerorts (l/100 km) 5,9 5,9
Außerorts (l/100 km) 3,9 3,9
Kombiniert (l/100 km) 4,6 4,6
CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 119 119

Preis

Der neue Ibiza FR 2.0 TDI CR ist ab sofort bei den Händlern zum Preis ab 20.750 Euro (SC) erhältlich. Der 5-Türer kostet ab 21.150 Euro.