Mehr Platz und Multitronic für den Seat Exeo (ST)

MIt dem 2.0 l-Diesel

Mehr Platz und Multitronic für den Seat Exeo (ST)

Für den spanischen Mittelklassler gibt es nun ein 7-Stufen-Multitronic-Getriebe.

Ab sofort sind der Seat Exeo und sein Kombi-Ableger Exeo ST mit dem 2.0 TDI-Antrieb (143 PS und 320 Newtonmeter) auch in Kombination mit der 7-Stufen-Multitronic lieferbar. Laut Seat soll diese Kombination sowohl für komfortbewusste wie auch für sportlich-ambitionierte Fahrer eine überzeugende Alternative sein.

© Seat

Fahrleistungen und Verbrauch
Mit der Multitronic liegt der Normverbrauch bei respektablen 5,8 Liter je 100 Kilometer (CO2-Wert von 153 Gramm pro Kilometer). Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 208 km/h, von Null auf 100 km/h beschleunigt der Exeo in 9,3 Sekunden. Beim Kombi ST liegen diese Werte bei 201 km/h beziehungsweise 9,6 Sekunden.

© Seat


Mehr Platz
Wie berichtet, basiert der Exeo auf der Plattform des "alten" Audi A4. Bei diesem war eigentlich nur das relativ knappe Platzangebot auf der Rückbank ein echter Kritikpunkt. Das war bisher auch beim Exeo nicht anders. Doch nun will Seat auch diese Problem in den Griff bekommen haben. Dank einer neu konstruierten Rücksitzanlage soll das Raumangebot für die Passagiere im Fond nun deutlich großzügiger und komfortabler ausfallen. Das Ladevolumen von von 442 bis 1.354 Liter (ST) hat sich nicht verändert. 

Ausstattung
Angeboten werden der Exeo und der Exeo ST mit 2.0 TDI und 7-Stufen-Multitronic in den Versionen Chili, Chili & Style und Sport. Alle Ausstattungslinien sind durch eine umfangreiche  Serienausstattung gekennzeichnet, zu der beispielsweise die Zweizonen-Climatronic, das Sound-System 2.0 , ein Multifunktionslenkrad in Leder, Bordcomputer oder die elektrischen Fensterheber vorne und hinten gehören.

Preise im Überblick

© Seat