Seat Ibiza Chili mit Klima & MP3-Radio

Preisvorteil

Seat Ibiza Chili mit Klima & MP3-Radio

Teilen

Ab sofort ist der beliebte Kleinwagen mit Klima und Radio ab 9.990 Euro zu haben.

Seat will die guten Verkaufszahlen des Ibiza fortsetzen und legt deshalb bei den Chili-Modellen noch einmal etwas nach.  So ist das Ibiza „Chili“-Einstiegsmodell jetzt bereits ab 9.990 Euro erhältlich. Für die Kunden bedeutet das laut der spanischen VW-Tochter einen Preisvorteil von bis zu 2.535 Euro.

Antrieb und Ausstattung
Das günstigste Modell, das Sportcoupé (SC), wird von dem bekannten 1.2 Liter mit 60 PS angetrieben. Damit wird der Kleine zwar nicht zum Sportler, Alltagsaufgaben erledigt er aber problemlos. Wie bei allen Chili-Versionen sind auch bei dieser über die Serienausstattung hinaus, die beiden gefragtesten Optionen manuelle Klimaanlage und das MP3-fähige CD-Radio inklusive Aux-In-Eingang enthalten. Ausstattungselemente wie ABS, Kopfthorax-Airbags, höhenverstellbarer Fahrersitz, elektrische Fensterheber vorne, geteilt umlegbare Rücksitzbank runden die gute Ausstattung ab.

Noch mehr Infos über Seat finden Sie in unserem Marken-Channel.

5-Türer und Kombi
Den Ibiza Chili 1.2 mit 60 PS gibt es auch als 5-Türer und als Kombi (ST). Hier gilt noch bis Ende September 2011 die Preisgleichheit. Beide Modelle sind ab 11.990 Euro zu haben.

Seat Alhambra im Promi-Test

Zweigeteilte Heckleuchten, große Kofferraumklappe und niedrige Ladekante kennzeichnen das Heck des neuen Seat Alhambra.

Optimale Raumausnutzung stand bei der Entwicklung ganz oben. Platz gibt es in Hülle und Fülle.

Norbert Oberhause fühlt sich im Cockpit sichtbar wohl.

Das riesige Panoramadach kostet Aufpreis. Es öffneu und schließt wie ...

... die Schiebetüren (auf Wunsch) elektrisch.

Seat-Modelle für das GTI-Treffen 2011

Der Ibiza SC Trophy hat das 180 PS starke Triebwerk des Ibiza Cupra unter der Haube,...

...das 7-Gang DSG-Getriebe wird wie beim Serienmodell am Lenkrad geschaltet.

Dem Serienmodell steht der "30 Jahre GTI-Treffen"-Schriftzug ziemlich gut.

Kurven nimmt der "normale" Cupra ähnlich sportlich wie die Cup-Variante.

Im Innenraum verweisen zahlreiche Details auf die sportlichste Serienversion.

Vom Leon gibt es gleich zwei Modelle für das Treffen. Den Cupra R (rot) und den Leon FR (weiß).

Beim FR können sich die Kunden aus einem breiten Motorenprogramm bedienen.

Das Body-Kit und die dunklen 18 Zoll Felgen passen hervorragend zur weißen Lackierung.

Im Interieur dominiert die Farbe Piano-Schwarz. Die karierte Zielflagge ist ein echter Hingucker.

Der Cupra R wird vom 265 PS starken 2.0 TSI-Triebwerk befeuert.

Das dominante Rot im Innenraum ist Geschmackssache.

Der León Supercopa wird von einer auf 300 PS gesteigerten Version des 2.0 TSI Motors aus dem León Cupra R beschleunigt.

Maximal gelangen 340 Nm Drehmoment über ein 6-Gang DSG-Getriebe und ein mechanisches Sperrdifferential auf die Vorderräder.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.