Der Rapid Spaceback Monte Carlo startet

Skoda-Sondermodell

Der Rapid Spaceback Monte Carlo startet

Kompaktes Schrägheck setzt auf sportliche Elemente.

Mit dem Start des neuen Fabia Combi hat sich Skoda Konkurrenz ins eigene Haus geholt. Denn die Kombiversion des Kleinwagens ist nahezu exakt gleich große wie der Rapid Spaceback , der aber mit einer deutlich älteren Technik auskommen muss. Damit er dennoch nicht zum Ladenhüter wird, bringt die tschechische VW-Tochter nun ein Sondermodell an den Start. Dabei handelt es sich einmal mehr um eine sogenannte „Monte Carlo“-Edition, die es bereits für zahlreiche Skoda-Modelle gibt bzw. gab.

© Skoda

Design
Optisch gibt sich der Spaceback Monte Carlo u.a. am schwarzen Kühlergrillrahmen, am schwarzen Lufteinlass in Wabenoptik, den schwarz hinterlegten Xenon-Hauptscheinwerfer und Nebelscheinwerfern (mit Abbiegefunktion-Funktion), den schwarzen Aufsätze auf den Türschwellern, den schwarzen Außenspiegelgehäusen sowie der getönten Heckscheibe und hinteren Seitenscheiben zu erkennen. Darüber hinaus sind das Panoramaglasdach, ein (schwarzer) Heckdiffusor und 16 Zoll große Alufelgen mit an Bord.

© Skoda

Interieur
Innen setzt sich dieser Look fort. Das 3-Speichen-Lederlenkrad ist mit roten Nähten eingefasst, ebenso die Schalthebelmanschette. Mit Leder bezogen sind der Schalthebelknauf und der Handbremsgriff. Türverkleidungen und Armaturenbrett sind in schwarz gehalten, das Armaturenbrett erhält eine Dekorleiste in Carbon-Design. Schwarz-rot-grau Sportsitze mit grauen Längsstreifen, eine Pedalerie aus Edelstahl, sowie rot umnähte Fußmatten runden das Monte Carlo Paket ab.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Skoda-Modellen >>>

Motoren und Preise
Der Rapid Spaceback Monte Carlo basiert auf der Ausstattungsversion ‚Ambition‘ und ist mit der gesamten, Spaceback-Motorenpalette im Angebot. Als Benziner stehen die Aggregate 1,2 TSI (86 PS oder 105 PS) und 1,4 TSI (122 PS) zur Wahl. Als Selbstzünder gibt es den: 1,6 TDI mit 90 PS) und oder 105 PS. Los geht es ab 19:550 Euro.

© Skoda

Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Fabia Combi zum Start mit Preisvorteil

>>>Nachlesen: Skoda zeigt Skizzen vom neuen Superb