Skoda verrät Preise des Octavia Scout
Skoda verrät Preise des Octavia Scout
Skoda verrät Preise des Octavia Scout

Offroad-Paket

Skoda verrät Preise des Octavia Scout

Der Tscheche ist kein Optik-Blender sondern ein Allrounder mit Nehmerqualitäten.

Auf dem Genfer Autosalon 2014 feierte der neue Octavia Scout (Fotos oben) seine Weltpremiere. Nun hat Skoda die Preise veröffentlicht und gleichzeitig den Startschuss für die Vorbestellungen gegeben. Los geht es ab 32.840 Euro.

Fakten im Überblick
Da wir bei der Vorstellung bereits alle Fakten des Newcomers präsentiert haben, hier noch einmal ein kurzer Überblick: Mit der auffälligen Kunststoffbeplankung um die Radläufe und den wuchtigen Stoßfängern ist es nicht getan, der Octavia Scout hat einen gegen Schmutz verkapselten Motorraum, ein Schlechtwegepaket mit Unterfahrschutz, mehr Bodenfreiheit und auch immer Allradantrieb. Erstmals im Octavia ist das Allradsystem mit dem starken Dieselmotor (184 PS) und Doppelkupplungsgetriebe kombinierbar.

Drei Motoren
Der ausschließlich als Combi erhältliche "Scout" ist ab sofort bestellbar und ab September im Handel. Neben dem Top-Diesel gibt es noch einen weiteren Selbstzünder mit 150 PS sowie einen 180 PS starken 1,8-Liter-Turbo-Benziner. Auf das Platzangebot hat die Scout-Ausstattung keinerlei Auswirkungen.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Skoda-Modellen >>>

Mit dem neuen Seat Leon X-Perience bekommt der Octavia Scout demnächst Konkurrenz aus dem eigenen Haus.

Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel.