Video vom Shooting

So heiß wird der Miss Tuning Kalender 2019

Laura Fietzek, coole Autos und schöne Landschaft top in Szene gesetzt.

Mitte Mai wurde  Laura Fietzek zur Miss Tuning 2018  gewählt. Auf die Tuning-Queen warten im Laufe ihrer einjährigen Amtszeit zahlreiche Termine und Veranstaltungen. Absolutes Highlight einer aktuellen Miss Tuning ist jedoch Jahr für Jahr das Shooting für den Miss Tuning Kalender. Und dieses ging nun über die Bühne (siehe auch Fotos oben).

>>>Nachlesen:  So sexy ist die Miss Tuning 2018

Video vom Shooting

Das Shooting für den Miss Tuning Kalender 2019 fand in Schweden statt. Dabei wurde die 24-Jährige von Playboy- und Starfotograf Andreas Reiter gekonnt in Szene gesetzt. Wie das Making-of-Video zeigt, dürfte der neue Kalender ein absoluter Hingucker werden. Neben der hübschen Miss Tuning können auch die Fahrzeuge - vom aufgemotzten Pick-up bis zum Charger, vom Mustang bis zum Ferrari - und die Landschaft voll und ganz überzeugen.

"Ich liebe Autos und die Fahrzeuge, die wir hier die letzten Tage gesehen haben, waren phänomenal. Ich hatte so viel Spaß beim Shooting", erzählt Laura Fietzeck.

Limitiertes Sammlerstück

Verkauft wird der limitierte Miss Tuning Kalender 2019 (1.500 Exemplare) ab Ende Oktober und nur über die Homepage der Tuning World Bodensee. Kurz vor dem Verkaufsstart werden die zwölf Motive und das Coverbild veröffentlicht. Sobald es soweit ist, werden wir natürlich darüber berichten. Hier sehen Sie noch einmal den Miss Tuning Kalender 2018:

>>>Nachlesen:  So sexy ist der Miss Tuning Kalender 2018

Diashow: Alle Fotos: Das ist der Miss Tuning Kalender 2018

Im Industriehafen von Venedig traf die Miss Tuning 2017 Vanessa Schmitt auf einen Lamborghini Diablo. Location: Porto Marghera, Venedig; Auto: Lamborghini Diablo

Für das Shooting wurde ein Arbeitsboot gechartert, das vor dem Markusplatz kreuzte. Der Mini Clubman aus dem Hause RSIc6 ist einer der krassesten Minis Italiens. Location: Piazza San Marco, Venedig; Auto: Mini Clubman R55 JCW

Der Lago Ghedina ist eine Oase der Ruhe im Wald oberhalb des mondänen Alpenorts Cortina d’Ampezzo. Vanessa trifft sich hier mit einem brachial breiten und tiefen Nissan 370Z. Location: Lago Ghedina, Cortina d’Ampezzo; Auto: Nissan 370Z

Heiße Aussichten hoch über dem Meer. Vanessa genießt den Blick über die Adria an der Seite des aktuell spektakulärsten Showcars Europas, dem Sieger des European Tuning Showdown 2017. Location: Silvi Paese, Provinz Pescara; Auto: Mini Custom Hot Rod

Vanessa und ein komplett modifizierter Seat Leon am Strand von Silvi auf. Location: Silvi Marina, Provinz Pescara; Auto: Seat Leon

Dolce Vita auf einem der klassischen Taxiboote Venedigs. Location: Canale Grande, Venedig

Die Miss Tuning 2017 auf einer Honda Crossmaschine neben einem Subaru Impreza. Location: Rifugio Dibona, Cortina d’Ampezzo; Auto: Subaru Impreza

Eis essen mit einem modifizierten Opel Astra und einem Seat Ibiza. Location: Guardiagrele, Provinz Chieti; Autos: Opel Astra und Seat Ibiza

Dieser Peugeot 106 ist komplett gecleaned und in Race-Optik aufgebaut. Location: New Gilda Chieti, Provinz Chieti; Auto: Peugeot 106

Sonnenuntergang über dem Meer mit einem zitronengelben VW Polo. Location: Silvi, Provinz Pescara; Auto: VW Polo

Vanessa an der Bar der zum Tank-Express umgebauten APE. Ob der vorbeifahrende Mustang Shelby wegen der APE oder wegen Vanessa auf die Bremse tritt ist ungeklärt. Location: Aeroporto di Cortina d’Ampezzo; Autos: Ape Tank-Express und Ford Mustang Shelby GT-500

Die Miss Tuning öffnet einem brachialen Dodge Challenger das Tor zur Straße vor dem Luxustempel New Gilda in Chieti. Location: New Gilda Chieti, Provinz Chieti; Auto: Dodge Challenger

Im Zementwerk entstand das Bild mit dem Race-Mini von Filippo Cestaro, der mit seinem Wagen an der Time Attack Italia teilnimmt. Location: Zementwerk Cestaro, Treviso; Auto: Mini Cooper S R53

Externer Link

www.tuningworldbodensee.de/