Diashow So heiß wird der Miss Tuning Kalender 2019

Video vom Shooting

So heiß wird der Miss Tuning Kalender 2019

Laura Fietzek, coole Autos und schöne Landschaft top in Szene gesetzt.

Mitte Mai wurde  Laura Fietzek zur Miss Tuning 2018  gewählt. Auf die Tuning-Queen warten im Laufe ihrer einjährigen Amtszeit zahlreiche Termine und Veranstaltungen. Absolutes Highlight einer aktuellen Miss Tuning ist jedoch Jahr für Jahr das Shooting für den Miss Tuning Kalender. Und dieses ging nun über die Bühne (siehe auch Fotos oben).

>>>Nachlesen:  So sexy ist die Miss Tuning 2018

Video vom Shooting

Das Shooting für den Miss Tuning Kalender 2019 fand in Schweden statt. Dabei wurde die 24-Jährige von Playboy- und Starfotograf Andreas Reiter gekonnt in Szene gesetzt. Wie das Making-of-Video zeigt, dürfte der neue Kalender ein absoluter Hingucker werden. Neben der hübschen Miss Tuning können auch die Fahrzeuge - vom aufgemotzten Pick-up bis zum Charger, vom Mustang bis zum Ferrari - und die Landschaft voll und ganz überzeugen.

"Ich liebe Autos und die Fahrzeuge, die wir hier die letzten Tage gesehen haben, waren phänomenal. Ich hatte so viel Spaß beim Shooting", erzählt Laura Fietzeck.

Limitiertes Sammlerstück

Verkauft wird der limitierte Miss Tuning Kalender 2019 (1.500 Exemplare) ab Ende Oktober und nur über die Homepage der Tuning World Bodensee. Kurz vor dem Verkaufsstart werden die zwölf Motive und das Coverbild veröffentlicht. Sobald es soweit ist, werden wir natürlich darüber berichten. Hier sehen Sie noch einmal den Miss Tuning Kalender 2018:

>>>Nachlesen:  So sexy ist der Miss Tuning Kalender 2018

Diashow: Alle Fotos: Das ist der Miss Tuning Kalender 2018

Alle Fotos: Das ist der Miss Tuning Kalender 2018

×

    Externer Link

    www.tuningworldbodensee.de/