So wird das neue Opel Cabrio aussehen

Comeback der Stoffmütze

So wird das neue Opel Cabrio aussehen

Der offene Kompakte soll beim Start 2013 nicht mehr Astra heißen.

Das nächste Cabriolet von Opel wird kein Astra sein - zumindest nicht dem Namen nach. Das Kompaktcabrio, das schon 2013 auf den Markt kommt, wird laut einem Bericht von Auto Bild eine eigene Bezeichnung bekommen. Der offene Kompakte basiert zwar nach wie vor auf dem Astra, soll allerdings höher positioniert werden.

Stoffmütze
Im Gegensatz zum Metall Klappmechanismus des Vorgängers „TwinTop“ dürfte das Verdeck beim neuen Modell aus mehrlagigem Stoff bestehen und komplett vollautomatisch im Verdeckkasten verschwinden. VW setzt beim Golf-Cabrio, das seit kurzem auch als GTI-Version erhältlich ist , ebenfalls auf eine leichte Stoffmütze.

Astra-Facelift
Wie berichtet, bekommen die bestehenden Astra-Modelle gerade ein Facelift: Verbesserte Elektroniksysteme wie adaptives Fahrlicht oder Radartemporegler lassen den Wagen in der Kompaktklasse aufholen. Optisch und antriebstechnisch ändert sich beim aktuellen Facelift hingegen nicht viel. Erstmals wird es ab Herbst auch eine Astra-Limousine geben.

>>> Hier nachlesen: Alle Infos vom überarbeiteten Astra

Fotos vom facegelifteten Astra:

Diashow: Fotos vom Opel Astra Facelift 2012

Fotos vom Opel Astra Facelift 2012

×

    Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.