Sondermodell Mazda6 Spirit startet

Sportlich

Sondermodell Mazda6 Spirit startet

Große Felgen, Sportauspuff und weitere Extras sorgen für Dynamik.

Der neue Mazda6 ist ein echter Verkaufsschlager. Kurz nach dem Start mussten die Japaner sogar die Produktion hochfahren. Auch in Österreich kommt die Neuauflage des Mittelklasslers hervorragend an . Damit das auch in Zukunft so bleibt, bringt Mazda nun ein limitiertes Sondermodell in den Handel. Als Mazda6 Spirit kommt das Fahrzeug besonders sportlich daher.

Design und Ausstattung
Zu den optischen Änderungen zählen neben der überarbeiteten Frontpartie und den schwarz-silbernen 19-Zoll-Alufelgen auch der Dachkantenspoiler und der Sebring-Sportauspuff. Weitere Kennzeichen sind die Spirit-Embleme an Türsäule und nahe den Heckleuchten, außerdem die Einstiegsleiten mit rot beleuchtetem Mazda-Logo und die speziellen Bodenmatten. Insgesamt stehen drei Metallic-Sonderfarben (snowflake-weiß, aluminium-silber oder jet-schwarz) zur Wahl.

© Mazda

Spoiler und Sportauspuff verraten das Sondermodell.

Ausstattung
Basierend auf der Ausstattungsvariante Attraction verfügt die limitierte Auflage serienmäßig u.a. über Bi-Xenon Scheinwerfer, adaptives Kurvenlicht, LED-Tagfahrleuchten, Einparkhilfen an Front und Heck und Sicherheitsfeatures wie einen Spurwechselassistenten, eine Spurhaltekontrolle, einen Fernlichtassistenten und einen City-Notbremsassistenten.

>>>Nachlesen: So kommt die neue Mazda 3 Limousine

Antrieb und Preis
Das neue Sondermodell ist ausschließlich als Kombiversion und mit dem 146 PS starken Benzinmotor inklusive manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich. Die Japaner verlangen für den Mazda6 Spirit 31.990 Euro.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Mazda6 (Limousine und Kombi)

Diashow: Fotos vom neuen Mazda6 (2013)

Fotos vom neuen Mazda6 (2013)

×

    Fotos vom neuen Mazda3

    Diashow: Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

    Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

    ×