Fix: Porsche baut 918 Spyder

Sport-Hybrid

Fix: Porsche baut 918 Spyder

Porsches Aufsichtsräte erteilten der Produktion des Supersportlers grünes Licht.

3 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer – und das mit einem Sportwagen? Das verspricht Porsche beim 918 Spyder. Die Studie sorgte bereits beim Genfer Automobilsalon für Aufsehen, jetzt steht fest: der Hybrid-Sportler wird gebaut. Doch nicht nur das Design des offenen Mittelmotor-Sportlers überzeugt, auch die inneren Werte sind revolutionär.

Der V8-Motor mit über 500 PS wird nämlich von drei Elektromotoren (Gesamtleistung 218 PS) unterstützt.


So kann man den Spyder bis zu 25 km rein elektrisch fahren, oder im Hybrid-Modus mit der vollen Kraft von über 700 PS. Verblüffend: Mit gediegener Fahrweise fällt der Verbrauch auf drei Liter Benzin und der CO2-Ausstoß auf 70 g/km. Mitverantwortlich dafür ist das, dank kohlefaserverstärkten Kunststoffes, nur 1.490 kg schwere Chassis. Mit der Serienreife wird es aber noch ein Weilchen dauern - bis dahin heißt es wohl sparen und träumen.