Fix: Porsche baut 918 Spyder

Sport-Hybrid

Fix: Porsche baut 918 Spyder

Porsches Aufsichtsräte erteilten der Produktion des Supersportlers grünes Licht.

3 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer – und das mit einem Sportwagen? Das verspricht Porsche beim 918 Spyder. Die Studie sorgte bereits beim Genfer Automobilsalon für Aufsehen, jetzt steht fest: der Hybrid-Sportler wird gebaut. Doch nicht nur das Design des offenen Mittelmotor-Sportlers überzeugt, auch die inneren Werte sind revolutionär.

Der V8-Motor mit über 500 PS wird nämlich von drei Elektromotoren (Gesamtleistung 218 PS) unterstützt.


So kann man den Spyder bis zu 25 km rein elektrisch fahren, oder im Hybrid-Modus mit der vollen Kraft von über 700 PS. Verblüffend: Mit gediegener Fahrweise fällt der Verbrauch auf drei Liter Benzin und der CO2-Ausstoß auf 70 g/km. Mitverantwortlich dafür ist das, dank kohlefaserverstärkten Kunststoffes, nur 1.490 kg schwere Chassis. Mit der Serienreife wird es aber noch ein Weilchen dauern - bis dahin heißt es wohl sparen und träumen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .