Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet

Land Rover legt nach

Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet

Neuer Top-Motor ist für die Kurz- und Langversion von Land Rovers Geländeikone erhältlich.

Während sich Land Rover mit der Vorstellung des  Defender Plug-in-Hybrid  zuletzt an die Öko-Klientel richtete, ist nun wieder die Benzinbrüder-Fraktion an der Reihe. Die Briten statten die Neuauflage ihrer Gelände-Ikone nämlich mit einem neuen Top-Motor aus. Und dabei handelt es sich um einen äußerst potenten V8, der sowohl für die Kurz- (90) als auch für die Langversion (110) verfügbar ist.

© Jaguar Land Rover
Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet
× Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet

 

Stärkster und schnellster Defender

Laut Land Rover macht der neue 5,0 Liter V8-Kompressormotor mit 525 PS und 625 Nm den Defender V8 zum schnellsten und leistungsstärksten Defender aller Zeiten – mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden (Defender 90) und einer Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Gekoppelt ist das Aggregat mit einer Achtstufenautomatik, die die Kraft an den permanenten Allradantrieb weiterreicht. Beim angegebenen Normverbrauch dürften Greta die Haare zu Berge stehen. Laut NEFZ (nicht WLTP) liegt dieser bei 12,8 Liter pro 100 Kilometer. In der Praxis dürften es nochmal rund fünf Liter mehr sein.

Video zum Thema: Das ist der neue Land Rover Defender V8
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Spezielles Fahrprogramm

Hervorragende Geländetauglichkeit ist seit Jahrzehnten das Markenzeichen des Defender. Die neuen V8-Varianten sollen hier den übrigen Modellen in nichts nachstehen. Darüber hinaus soll das neue Top-Modell aber auch noch für ordentlichen Fahrspaß sorgen. So gibt es u.a. ein neues Dynamik-Programm im Terrain Response System. Dieses soll den deutlich über zwei Tonnen schweren Koloss agiler machen und bleibt exklusiv den V8-Varianten vorbehalten. Merkmale des Dynamik-Programms sind eine schärfere Gasannahme, eine spezielle Abstimmung der stufenlos variablen Dämpfung sowie eine direktere Lenkung. Hinzu gesellen sich das System zum Torque Vectoring by Braking, eine optimierte Antriebsschlupfregelung und eine neue Gierkontrolle. Abgerundet werden die Handlingmaßnahmen von massiven Stabilisatoren zur Reduzierung der Seitenneigung und einem elektronisch aktiven hinteren Sperrdifferenzial.

© Jaguar Land Rover
Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet
× Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet

 

Design

Fans der Marke werden den Defender V8 auch von außen sofort erkennen. Zu den eigenständigen Merkmalen zählen spezielle Modellembleme, eine Vierfach-Abgasanlage, satin-graue 22-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie blaue vordere Bremssättel und 20-Zoll-Bremsscheiben. Als Außenfarben stehen zur Carpathian Grey, Yulong White und Santorini Black Wahl. Bei den grauen und weißen Lacken kommt das schwarz lackierte Dach besonders gut zur Geltung. Diverse dunkle Karosseriedetails runden die eigenständige Optik des V8-Modells ab.

© Jaguar Land Rover
Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet
× Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet

 

Innenraum

Innen laden die Sitzbezüge mit Windsor-Leder in Ebony samt Akzenten in Microvelours und Robustec-Stoff sowie Markenzeichen in Ebony zum Platznehmen ein. Der charakteristische Querträger ist im Defender V8 in Schwarz ausgeführt. Hinzu kommt ein Vierspeichenlenkrad mit Alcantara-Bezug und matt verchromten Schaltwippen. Die Lederabdeckungen an Airbag und Schalthebel sowie die beleuchteten Einstiegsleisten mit V8-Schriftzug gibt es ebenfalls nur im neuen Top-Modell. Für das aktuelle Infotainment-System Pivi Pro offeriert Land Rover weitere Features, darunter optional ein 11,4-Zoll-Touchscreen. Serienmäßig ist die kabellose Ladeschale für Smartphones mit integrierter Signalverstärkung.

© Jaguar Land Rover
Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet
× Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet

 

Verfügbarkeit und Preis

Bei den unverbindlichen Preisempfehlungen werden Fans des alten Defender erstmals ordentlich schlucken müssen. Beim Defender 90 V8 geht es ab 152.369 Euro los, für den 525 PS starken Defender 110 werden mindestens 157.193 Euro fällig. Für dieses Geld bekommt man auch einen gut ausgestatteten Range Rover (Sport). Die Modelle sind in Österreich ab sofort bestellbar und sollen ab Juni ausgeliefert werden.

Mehr Infos über Land Rover finden Sie in unserem Marken-Channel.

© Jaguar Land Rover
Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet
× Stärkster und schnellster Defender aller Zeiten startet