Start für den Mazda3 "Silverline"

Neues Sondermodell

Start für den Mazda3 "Silverline"

Japaner spendieren ihrem Kompakten einige Extras ohne Aufpreis.

Mazda Österreich bringt ein Sondermodell des Mazda3 auf den Markt. Dieses hört auf den Namen "Edition Silverline" und soll den Kunden einige Extras ohne Aufpreis bieten. Bei den Motoren und der Lackierung haben die Käufer aber keinen Spielraum: Den Japaner gibt es nur in der Außenfarbe "aluminium-metallic" und mit dem 105 PS starken 1,6l-Benzinmotor.

Ausstattung
Zur kostenlosen Mehrausstattung der limitierten Sommer-Edition zählen das LED-Tagfahrlicht, eine spezielle Auspuffblende, ein Soundsystem mit i-Pod/USB-Schnittstelle, getönte Scheiben, beleuchtete Einstiegsleuchten und eine iPod-Tasche im „Silverline-Look“.

Mit drei Varianten kombinierbar
Das Silverline-Paket gibt es für drei verschiedene Mazda3-Varianten – entweder zum TE-Modell (20.990 Euro) oder zu den beiden besser ausgestatteten Versionen TX (22.990 Euro) und TX Navi (23.790 Euro).

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom neuen Mazda Kompakt-SUV CX-5 :

Diashow: Fotos vom neuen Mazda CX-5

Fotos vom neuen Mazda CX-5

×