Start für den Volvo V60 Plug-in-Hybrid
Start für den Volvo V60 Plug-in-Hybrid
Start für den Volvo V60 Plug-in-Hybrid
Start für den Volvo V60 Plug-in-Hybrid

Produktion läuft

Start für den Volvo V60 Plug-in-Hybrid

Schweden geben Startschuss für ihren Kombi mit dem innovativen Antrieb.

Volvo macht ernst: Ab sofort läuft die Serienversion des neuen V60 Plug-in-Hybrid vom Band. Wie die Schweden in einer Aussendung mitteilten, wurde die Montage des weltweit ersten Diesel-Plug-in-Hybrid im Stammwerk (Göteborg Torslanda) in die bestehende Produktionsstraße integriert. So wird die Fertigung der voll ausgestatteten Pure Limited Edition, die - wie berichtet - auf 1.000 Einheiten begrenzt ist, auf einem Band mit anderen Fahrzeugen der Marke durchgeführt. Mit Beginn des Modelljahres 2014, dessen Produktionsstart für das Frühjahr 2013 vorgesehen ist, wird Volvo die Stückzahlen für den V60 Plug-in-Hybrid dann auf 4.000 bis 6.000 Einheiten pro Jahr erhöhen.

© Volvo

Die Integration des Antriebsstrangs ist ziemlich aufwendig.

Technik
Die Technik des Newcomers ist schon lange kein Geheimnis mehr. Hier die wichtigsten Daten noch einmal im Überblick: Das Fahrzeug wird von zwei kompletten Antriebseinheiten und einer leistungsstarken Batterie (11,2 kWh) angetrieben, die bis zu 50 Kilometer rein elektrisches Fahren ermöglicht. Der Dieselmotor leistet 215 PS (158 kW) und 440 Nm, der Elektromotor bringt es auf 51 kW (70 PS) und 200 Nm. Auf die ersten 100 Kilometer soll der starke Kombi lediglich 1,8 Liter Diesel verbrauchen. Da ist aber die volle E-Reichweite von 50 km bereits eingerechnet. Der CO2-Ausstoß von 48 Gramm pro Kilometer setzt jedenfalls Maßstäbe. Der Akku kann an einer herkömmlichen Steckdose aufgeladen werden.

Weiteres Modell
Anfang des Jahres hat Volvo auch schon eine Studie eines XC60 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb vorgestellt.

Diashow: Fotos vom Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

1/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

Äußerlich unterscheidet sich der innovative XC60 nicht von seinen konventionellen Brüdern.

2/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

Beim Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept werden die Vorderräder von einem Vierzylinder-Turbobenziner angetrieben, der schon bald in einigen Modellen des Hauses verfügbar sein wird. Er leistet 280 PS und hat ein maximales Drehmoment von 380 Nm. An...

3/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

....der Hinterachse arbeitet ein Elektromotor mit 70 PS, der seine Kraft aus einer 12 kWh starken Lithium-Ionen-Batterieeinheit bezieht, die....

4/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

...unter dem Gepäckraumboden platziert ist. Das SUV kann über den herkömmlichen Stromanschluss am Haus oder in der Garage aufgeladen werden.

5/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

Bei einem 220-Volt-Anschluss mit einer Stromstärke von 12A dauert der Ladevorgang rund 3,5 Stunden.

6/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

Der Fahrer wählt die gewünschte Antriebsart über drei Knöpfe in der Mittelkonsole. Die drei Antriebsarten verleihen dem Fahrzeug drei verschiedene Temperamente: Pure, Hybrid oder Power.

7/7
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept
Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept

Im Display wird der aktuelle Ladezustand und Fahrmodus eingeblendet.

Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel.