Startschuss für neuen Skoda Superb

Produktion angelaufen

Startschuss für neuen Skoda Superb

Marken-Flaggschiff kommt bei uns demnächst in den Handel.

Mit der Weltpremiere des neuen Superb hatte Skoda einen der ganz großen Stars des Genfer Autosalon 2015 (bis 15. März) am Start. Wie berichtet, soll das von Grund auf neu entwickelte Flaggschiff der tschechischen VW-Tochter eine neue Ära einläuten. Um dem selbstgesteckten, hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, wurden die Fertigungsanlagen im Skoda-Werk in Kvasiny umfassend modernisiert und erweitert. Nun hat die Produktionsstraße ihre Bewährungsprobe gemeistert - der erste Superb der dritten Generation ist problemfrei vom Band gerollt.

Diashow: Fotos vom neuen Skoda Superb (2015)

Fotos vom neuen Skoda Superb (2015)

×

    Wir freuen uns, dass es jetzt losgeht. Der Produktionsstart des neuen Superb ist für das ganze Unternehmen und insbesondere für das Werk Kvasiny ein großartiger, emotionaler Moment. Die Fertigung dieses fantastischen Automobils belegt die hohe Kompetenz des Standorts und seiner Mitarbeiter“, sagt Michael Oeljeklaus, Skoda Vorstand Produktion und Logistik.

    >>>Nachlesen: Alle Infos vom neuen Skoda Superb

    Neue Plattform
    Der Superb setzt als erstes Skoda-Modell auf das neue Marken-Design und bietet ein nochmals verbessertem Raum- und Komfortangebot. Auf Basis der MQB-Technik des Volkswagen Konzerns, auf der auch der neue Passat steht, erreicht das Topmodell der Tschechen in der nunmehr dritten Generation ein neues Niveau in Sachen Sicherheit, Konnektivität und Umwelt und klopft somit an das obere Ende der automobilen Mitteklasse an.

    Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel.

    Verfügbarkeit
    Die Markteinführung des neuen Superb beginnt im Juni dieses Jahres. Die Preise werden in Kürze verraten. Sie sollen trotz besserer Technik in etwa auf dem Niveau des Vorgängers bleiben.

    Hier geht es zu den besten gebrauchten Skoda-Modellen >>>