Sündteuren 700-PS-Lambo geschrottet

Video vom Crash

Sündteuren 700-PS-Lambo geschrottet

Mit Aventador zu schnell unterwegs und dabei drei Autos "abgeschossen".

Beim Anblick dieser Aufnahmen dürfte Autofans das Herz bluten. Mitten in London hat ein junger Lenker einen Unfall mit einem Aventador gebaut. Dabei entstand an dem aktuellen Lamborghini -Flaggschiff erheblicher Sachschaden. Grund für den Crash war überhöhte Geschwindigkeit. Laut Augenzeugen soll sich der Fahrer ein Straßenrennen mit einem Maserati geliefert haben. Dabei hat er wohl nicht auf den vor ihm fahrenden Verkehr geachtet. Und dann kam, was kommen musste. Der Pilot des 700 PS starken Aventador konnte zwei vor ihm fahrenden Autos nicht mehr ausweichen. Deshalb wollte er sich durch sie durchquetschen. Doch dafür war zu wenig Platz. Er touchierte beide Autos und im Anschluss daran streifte er auch noch einen geparkten BMW. Wie das Video vom Crash zeigt, sind die teuren Carbonteile gerade so durch die Luft geflogen.

Keine Verletzten
Glück im Unglück: Keinem der Beteiligten ist etwas passiert. Die beiden Insassen des Lamborghinis stiegen kurz nach dem Unfall aus und begutachteten den Schaden. Außerdem zückten sie sofort ihr Smartphone. Der Schaden an dem 400.000 Euro Boliden geht in die Tausende.

Mehr Infos über Lamborghini finden Sie in unserem Marken-Channel .

Fotos vom brandneuen Huracan

Diashow: Fotos vom Lamborghini Huracán

Fotos vom Lamborghini Huracán

×

    Fotos vom Test des Aventador

    Diashow: Bilder von der Testfahrt mit dem Aventador

    Bilder von der Testfahrt mit dem Aventador

    ×

      Fotos vom Aventador Roadster

      Diashow: Fotos vom Aventador Roadster

      Fotos vom Aventador Roadster

      ×