Tageszulassungen stark rückläufig

1. Halbjahr 2016

Tageszulassungen stark rückläufig

Autohändler müssen Zulassungsstatistiken weniger "schönen".

Die Pkw-Tageszulassungen sind im ersten Halbjahr 2016 um mehr als ein Fünftel (21 Prozent) zurückgegangen. Im Zeitraum Jänner bis Juni wurden 9.239 Autos nach einer Zulassungsdauer von einem Tag wieder abgemeldet, wie aus den aktuellen Zahlen der Statistik Austria hervorgeht. Damit wollen in der Regel Autohändler ihre Zulassungsstatistiken schönen, die Autos werden danach meist günstiger an die Kunden abgegeben. Aktuell scheint der Bedarf an einer künstlichen Schönung nicht sehr groß zu sein.

Plus bei Neuzulassungen und Gebrauchten

Die Pkw-Neuzulassungen erhöhten sich im ersten Halbjahr um 6,3 Prozent auf 171.770 Stück. Der Anteil von Tageszulassungen an den Pkw-Neuzulassungen lag in den ersten sechs Monaten bei 5,4 Prozent. Im Jahr davor lag er bei 7,2 Prozent. Am heimischen Gebrauchtwagenmarkt gab es, wie berichtet, im ersten Halbjahr 2016 ebenfalls ein Plus.

>>>Nachlesen: Die meistverkauften Autos in Österreich

Diashow: Meistverkaufte Marken 1. Halbjahr 2016

Meistverkaufte Marken 1. Halbjahr 2016

×

    Diashow: Meistverkaufte Modelle 1. Halbjahr 2016

    Meistverkaufte Modelle 1. Halbjahr 2016

    ×

      >>>Nachlesen: Die beliebtesten Gebrauchtwagen Österreichs

      Diashow: Meistverkaufte Gebrauchtautos 1. Halbjahr 2016

      Meistverkaufte Gebrauchtautos 1. Halbjahr 2016

      ×