Bild: APA

Tata

Am Freitag wurde der 1. Nano ausgeliefert

Die Auslieferung des billigsten Autos der Welt hat begonnen. Am Freitag konnte der erste Käufer seinen Nano abholen.

Mehrere Millionen Inder Namen an der Auslosung (!), bei der es darum ging wer sich noch heuer einen Nano kaufen darf (!), teil. Insgesamt können vorerst aber nur rund 200.000 Stück gebaut werden. Also freuten sich die Auserwählten umso mehr.

Am Freitag war es dann soweit
Eineinhalb Jahre nach der Präsentation des billigsten Autos der Welt ist nun erste Tata Nano ausgeliefert worden. Tata-Chef Ratan Tata hat den Wagen dem ersten Kunden in der westindischen Finanzmetropole Mumbai persönlich übergeben (siehe Foto). Der Preis für das Basismodell ab Werk und ohne Steuern liegt bei 100.000 Rupien (gut 1.450 Euro). Mit Transportkosten und Mehrwertsteuer ist der günstigste Nano nach Angaben des indischen Konzerns ab 112.735 Rupien zu haben. Vorerst gibt es den Nano nur in Indien, falls er nach Europa kommt, muss er technisch aufgerüstet werden. Laut Ratan Tata könnte der Wagen danach in Europa für etwa 5 - 7.000 Euro verkauft werden