Tauben-Attacke auf GTI-Treffen

Kärnten

Tauben-Attacke auf GTI-Treffen

Am 28. Mai startet das GTI-Treffen. Gerüchteweise sollen Opel-Fans eine Störaktion planen.

Heiße Kurven, getunte, heulende Motoren und heuer auch jede Menge Taubendreck – die Vorboten zum heurigen 33. GTI-Treffen in Reifnitz. Denn neben dem alljährlichen Treff der Kultautos am Wörthersee, bei dem bis zu 200.000 Fahrzeuge erwartet werden, findet zeitgleich ein anderes Treffen ebenso fanatischer Autofreaks statt: In Oschersleben in Sachsen-Anhalt (D) werden sich Tausende Opel-Fans einfinden.

Diashow: GTI-Treffen 2014: Fotos vom "Vor-Treffen"

GTI-Treffen 2014: Fotos vom "Vor-Treffen"

×


    Alles (Un-)Gute kommt in diesem Jahr von oben

    Um den „Rivalen“ traditionell eins auszuwischen, sollen die Opel-Freaks – dem Vernehmen nach – heuer eine besonders ungustiöse Störaktion des GTI-Treffens vorhaben. Nach „Leider geil“-T-Shirt-Aktionen und dem Feuerwerk mit Opel-Logos in den Vorjahren ist diesmal eine Aktion aus der Luft geplant: Im Internet kursieren Gerüchte, dass Hunderte dressierte Tauben über das Festivalgelände geschickt werden, die justament über den blitzblank polierten Karosserien der Konkurrenz ihre Notdurft verrichten sollen. Unappetitliche Tatsache? Vielleicht ja auch nur ein PR-Gag ...

    Diashow: GTI-Treffen 2014: Fotos vom Treffen vor dem Treffen

    GTI-Treffen 2014: Fotos vom Treffen vor dem Treffen

    ×