Tesla-Chef kündigt

Nächster Streich

Tesla-Chef kündigt "unglaubliches Biest" an

Elon Musk hat zu einer Präsentation am 26. Oktober geladen.

Kurz nach der Auslieferung der ersten Model 3 Limousinen kündigt Tesla die nächste Neuheit an. Der Der US-Elektroautobauer will, wie berichtet, neben Privatautos künftig auch Lastwagen anbieten: Am 26. Oktober werde Tesla einen elektrisch angetriebenen Sattelschlepper präsentieren, kündigte Unternehmenschef Elon Musk (Foto) auf Twitter an. Am selben Tag solle der Test mit dem Elektro-Lastwagen beginnen.

>>>Nachlesen: Tesla schickt das Model 3 ins Rennen

"Es ist unglaublich"

"Dieses Biest verdient es, gesehen zu werden. Es ist unglaublich", schrieb Musk in dem Tweet. Tesla will den Sattelschlepper demnach in Hawthorne in Kalifornien vorstellen. Der Unternehmens-Chef hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, Tesla wolle auch Lastwagen und Transportmittel für viele Passagiere in städtischen Gebieten bauen. Auch ein elektrischer Pick-up ist geplant .

>>>Nachlesen: Tesla Model S: 1.078 km mit einer Akkuladung

Keine Einzelheiten

Einzelheiten zu dem Sattelschlepper veröffentlichte Tesla zunächst nicht. MAN baut in Steyr bereits Elektro-Lkws. Der kalifornische Autobauer produziert derzeit drei Modelle - Model S und Model X und seit Juli das günstigere Model 3, mit dem Tesla den Massenmarkt erobern möchte.

>>>Nachlesen: Tesla bringt auch einen Elektro-Pick-up

>>>Nachlesen: MAN baut Elektro-Lkw in Österreich