"Neues" Model 3: Mehr Reichweite und billiger

Tesla Facelift ist da

"Neues" Model 3: Mehr Reichweite und billiger

Tesla senkt den Preis seines Bestsellers trotz besserer Ausstattung.

In der Vorwoche war es  noch ein Gerücht , nun ist es offiziell. Tesla hat dem Model 3 ein Facelift verpasst. In Österreich kann das Modelljahr 2021 bereits bestellt werden. Dabei zeigt sich, dass der Bestseller der US-Elektroautomarke trotz größerer Reichweite weniger kostet.

© Tesla

Design und Ausstattung

Die Neuerungen sind schnell abgehakt. Denn richtig viel hat Tesla nicht verändert. So verzichtet das „neue“ Model 3 außen komplett auf Chrom. Konkret werden die Chromleisten an den Seitenfenstern und um die Türgriffe gegen schwarze Umrandungen getauscht. Darüber hinaus verfügt die Elektrolimousine jetzt über eine Doppelverglasung - gut gegen Windgeräusche und für die Wärmeisolierung. Die Serienausstattung wird um eine elektrisch öffnende und schließende Heckklappe erweitert. Darüber hinaus verfügen die Felgen (18 bis 20 Zoll) über ein neues Design.

© Tesla

Interieur

Im Innenraum hat das Staufach in der Mittelkonsole nun eine Schiebevorrichtung statt einem Klappdeckel. Im Gegensatz zu außen setzt Tesla hier nun auf Chromzierrat. Auch das überarbeitete Lenkrad glänzt nun teils im Metallfinish. Zudem ist das Volant nun beheizbar. Der 15 Zoll große Touchscreen bleibt trotz anderer Berichte im Vorfeld auf seiner bekannten Position.

© Tesla

Reichweite

Bei der Technik hat Tesla ebenfalls nachgebessert. So kommt das Model 3 mit einer Akkuladung nun etwas weiter. Beim Basismodell „Standard-Reichweite Plus“ geben die Amis die WLTP-Reichweite nun mit 430 km an, beim Model 3 „Long Range“ sind es 576 km und die „Performance“-Version soll eine Reichweite von 576 km bieten. Die Fahrleistungen sind nach wie vor beeindruckend. So beschleunigt das Basismodell in 5,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, die Long-Range-Variante in 4,4 Sekunden und beim Model 3 Performance dauert der Standardsprint sogar nur 3,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 225 km/h, 233 km/h bzw. 261 km/h.

>>>Nachlesen:  Erwischt: Tesla Model 3 bekommt ein Facelift

Preise

Trotz besserer Ausstattung und größerer Reichweite senkt Tesla den Preis seines Bestsellers. In Österreich kostet das Basismodell ab sofort 46.100 Euro statt 47.500 Euro. Wer alle Vorgaben erfüllt, kann von dem Preis noch die Elektroautoförderung in Höhe von 5.400 Euro abziehen. Auch das Model 3 Long Range (ab 55.500 Euro) und die Performance-Variante (ab 61.390 Euro) sind nun etwas günstiger zu haben.

>>>Nachlesen:  Tesla Model 3 im großen Reichweitentest