Toyota bringt den Auris Titan an den Start

Sondermodell

Toyota bringt den Auris Titan an den Start

Kompakter zeigt sich optisch aufgeputzt und komfortabler ausgestattet.

Ein echter Bestseller ist Toyotas Golf-Gegner nicht gerade, von einem Ladenhüter kann man aber auch nicht sprechen. Er bewegt sich im braven Mittelfeld des Segments. Um die Verkaufszahlen des Auris zu pushen, bringen die Japaner nun ein Sondermodell ihres Kompakten an den Start. Dieses zeigt sich optisch und ausstattungsseitig aufgewertet und bietet den Käufern einen Preisvorteil.

Highlights
Zu den zusätzlichen serienmäßigen Ausstattungsmerkmalen des Auris Titan, der wahllweise auf den Varianten Young oder High basiert, zählen eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und hintere Parksensoren. Doch nicht nur die Komfortausstattung wurde aufgewertet, auch von außen ist das Sondermodell erkennbar: Dafür sorgen spezielle 15-Speichen-Leichmetallfelgen im Titan-Look und die LED-Tagfahrleuchten, die in den Stoßfänger integriert sind. Letztere verleihen dem Auto einen Schuss Dynamik.

Motoren
Für den Titan stehen vier Motorvarianten zur Auswahl: Neben den beiden bekannten Benzin-Aggregaten (1,33 dVVT-i, 99 PS oder 1,6 Valvematic, 132 PS) sind auch zwei Dieselmotoren (1,4 D-4D, 90PS oder 2,0 D-4D, 126PS) erhältlich.

Preisvorteil
Laut Toyota liegt der Kundenvorteil bei rund 2.000 Euro.

Noch mehr Infos über Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos von der Hybrid-Version des Auris:

Diashow: Fotos vom Toyota Auris Hybrid

1/5
Auris Hybrid
Auris Hybrid
2/5
Auris Hybrid
Auris Hybrid
3/5
Auris Hybrid
Auris Hybrid
4/5
Auris Hybrid
Auris Hybrid
5/5
Auris Hybrid
Auris Hybrid