Offener Sportler

Toyota bringt den GT86 als Roadster

Studie zeigt wie der kompakte Sportler ohne Dach aussehen wird.

Toyota hat am Freitag seine Highlights für den Genfer Automobilsalon 2013 (3. bis 7. März 2013) verraten. Neben dem brandneuen RAV4 und dem neuen Auris Kombi ( Touring Sports ), die beide schon auf diversen Automessen zu sehen waren, haben die Japaner noch ein weiteres heißes Eisen im Feuer. Mit der Studie "FT-86 Open Concept" gibt Toyota nämlich einen ersten Ausblick auf eine weitere mögliche Variante des erfolgreichen Sportcoupés GT86 .

>>>Nachlesen: Das ist der neue RAV4 (2013)

Offizielle Skizze
Ein Foto vom offenen Sportler gibt es noch nicht. Toyota hat aber eine offizielle Skizze veröffentlicht (Bild oben), auf der das Design schon sehr gut zu erkennen ist. Trotz des zu öffnenden Dachs bleiben die beiden kleinen Sitze im Fond erhalten. Das lässt vermuten, dass die Japaner auf eine klassische Stoffmütze setzen werden. Dies würde auch zum sportlichen Anspruch des GT86 passen. Wie berichtet, könnten der GT86 und sein Zwillingsbruder BRZ (Subaru) in absehbarer Zeit mit einem Turbo kommen . Das Mehr an Leistung würde auch dem Roadster gut zu Gesicht stehen.

Noch mehr Infos über Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: GT86 und BRZ könnten mit Turbo kommen

>>>Nachlesen: Der Toyota GT86 im Test

Diashow: Fotos vom Test des Toyota GT86

Fotos vom Test des Toyota GT86

×

    Fotos vom neuen RAV4

    Diashow: Fotos vom neuen Toyota RAV4 (2013)

    Fotos vom neuen Toyota RAV4 (2013)

    ×