Toyota bringt neues Yaris Top-Modell

Sportversion

Toyota bringt neues Yaris Top-Modell

Darüber hinaus bekommt die komplette Modellreihe ein Facelift.

Toyota präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon 2017 (9. bis 19. März 2017) ein leistungsstarkes Topmodell seines Kleinwagens Yaris . Zusammen mit dem neuen Yaris WRC, mit dem der japanische Automobilhersteller am 19. Januar in Monte Carlo in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurückkehrt, soll die Version mit Straßenzulassung der Marke einen ordentlichen Dynamikschub verleihen.

© Toyota
Die Front mit aggressiven Grill und großen Lufteinlässen steht dem Sport-Yaris gut.

Bis auf die beiden offiziellen Fotos hat Toyota noch keine Informationen verraten.  Es ist aber gut möglich, dass der Yaris in der Sportversion in die 200 PS Liga aufsteigt, in der sich u.a. Ford Focus ST , VW Polo GTI, Renault Clio R.S. , Opel Corsa OPC , Seat Ibiza Cupra oder Peugeot 208 GTi tummeln.

Facelift für komplette Baureihe

Darüber hinaus wird in Genf das Facelift für die komplette Yaris-Baureihe vorgestellt. Hier soll sich das aufgefrischte Design, insbesondere in der neuen Frontpartie und dem modifizierten Heck widerspiegeln. Optisch sollen sich also auch die zivilen Versionen am neuen Top-Modell orientieren. Im aufgewerteten Interieur finden sich neue Materialien. Neben den optischen Aufwertungen versprechen die Japaner auch technische Verbesserungen, einen höheren  Komfort und ein agileres Fahrverhalten. Anfang März werden wir dann mehr erfahren.

Noch mehr Infos über Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel.