Toyota Yaris ist das "Car of the Year 2021"

Begehrtester Auto-Award

Toyota Yaris ist das "Car of the Year 2021"

Die begehrte Auszeichnung geht heuer an einen Kleinwagen aus Japan.

Eigentlich findet die „ Car of the Year“-Verleihung stets zum Auftakt des Genfer Autosalons statt. Doch aufgrund der Coronavirus-Gefahr wurde die Automesse auch im Jahr 2021 abgesagt. Der begehrteste Auto-Preis Europas wurde dennoch verliehen.

Sieben Finalisten

Wie berichtet , schafften es in diesem Jahr von 30 Neuerscheinungen folgende sieben Fahrzeuge ins Finale (siehe auch Diashow unten):

 

Toyota Yaris ist Car of the Year 2021

Als Gesamtsieger setzte sich bei der 58. Auflage der Toyota Yaris durch. Er tritt in die  Fußstapfen des Peugeot 208  und darf sich nun mit dem Titel „Car of the Year 2021“ schmücken. Der japanische Kleinwagen kam auf eine Gesamtpunktezahl von 266Toyota  stellt bereits zum dritten Mal Europas Auto des Jahres: Neben dem ersten Yaris im Jahr 2000 und der aktuellen Neuauflage durfte sich auch der Prius im Jahr 2005 über den Preis freuen.

Video zum Thema: Car of the Year 2021: Toyota Yaris ist der Sieger
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Lange Tradition

Die Auszeichnung „Car of the Year" ist eine der ältesten und renommiertesten in Europa. Seit 1964 werden jährlich die besten automobilen Neuerscheinungen ausgezeichnet. Die Jury, bestehend aus 59 europäischen Motorjournalisten aus 22 Ländern, hatte im Vorfeld die sieben Kandidaten für das Finale nominiert. Bei der Wahl gibt es keine unterschiedlichen Klassen, es wird lediglich ein Gesamtsieger auserkoren – eben das beste Auto eines jeden Jahres. Die Finalisten wurden in den vergangenen Monaten eingehend nach Kriterien wie Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit, Fahreigenschaften, Funktionalität, Design und technischem Fortschritt getestet, verglichen und bewertet.

Diashow: Die 7 Finalisten beim Car of the Year 2021

Die 7 Finalisten beim Car of the Year 2021

×

    Weitere Platzierungen

    Mit 240 Punkten wurde der neue Fiat 500e Zweiter. Das Stockerl wird vom Cupra Formentor komplettiert. Dahinter landeten VW ID.3 (224 Punkte), Skoda Octavia (199 Punkte), Land Rover Defender (164 Punkte) und Citroen C4 (143 Punkte).

    Externer Link

    www.caroftheyear.org/