Bild: Toyota

Toyotas Kompakt-SUV unter Strom

Nun kommt der Elektro-RAV 4

Toyota macht ernst: Das beliebte Kompakt-SUV RAV4 kommt mit reinem Elektroantrieb auf den Markt. Die Tests laufen bereits auf Hochtouren.

Nachdem Toyota beim Hybrid-Antrieb (siehe Prius und Auris HSD) als Technologie-Pionier weltweit anerkannt ist, soll das nun auch bei den rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen der Fall werden. Deshalb schlossen die Japaner vor wenigen Wochen eine Kooperation mit dem amerikanischen Elektroauto-Spezialisten Tesla (wir berichteten).


Kommt 2012 als reines Elektroauto auf die Straße - der RAV4.

E-Komponenten kommen von Tesla
Als erstes "Baby" dieser Zusammenarbeit wird der "Urvater" aller Kompakt-SUVs, der RAV4 (wurde erst vor kurzem überarbeitet), mit Elektromotor auf die Straße kommen. Die ersten Prototypen absolvieren bereits Testfahrten und laut Toyota soll die Serienversion bereits 2012 auf den Markt kommen. Toyota vertraut dabei voll und ganz dem Tesla-Knowhow. Den die ersten Fahrzeuge werden von den Amerikanern gefertigt und erst nach einer einjährigen Testphase an Toyota weitergegeben. Dann sollen die japanischen Ingenieure den Autos noch den letzten Feinschliff verpassen.

Hohe Stückzahl
In den ersten Jahren sollen dann jeweils 20.000 E-RAV4 das Werk im amerikanischen Fremont (in der Nähe von San Francisco) verlassen. Über die technischen Daten des E-Motors, dessen Reichweite und die anvisierten Preise gibt es (leider) noch keine Details.