Video: Heli crasht bei Rennen gegen Auto

Bei "Top Gear"

Video: Heli crasht bei Rennen gegen Auto

Wie durch ein Wunder, blieb der Hubschrauber-Pilot nahezu unverletzt.

Show-Rennen, bei denen Autos gegen Flugzeuge, Motorräder oder Hubschrauber antreten, gibt es immer wieder. Vor allem bei Automagazinen im Fernsehen sind solche Wettkämpfe äußerst populär. Das trifft auch auf das britische Kultmagazin "Top Gear" zu. Von der weltweit erfolgreichsten Auto-TV-Sendung gibt es mittlerweile einige offizielle Ableger. Einer davon ist in Südkorea zuhause. Und "Top Gear Korea" unterlag nun ebenfalls der Versuchung, ein Auto gegen einen Hubschrauber antreten zu lassen. Der Ausgang war jedoch verheerend.

Hubschrauber stürzt ab
Konkret schickten die Macher eine Corvette ZR1 gegen einen "AH1 Cobra" ins Rennen. Doch während des Wettkampfs kam es zum Crash. Der Pilot verlor die Kontrolle über seinen Hubschrauber. Wie durch ein Wunder blieben alle Beteiligten nahezu unverletzt. Und das, obwohl der Hubschrauber das Kamerateam am Boden nur ganz knapp verfehlte:

>>>Nachlesen: Flugzeug landete auf Auto

Fotos von der brandneuen Corvette C7 :

Diashow: Fotos von der neuen Corvette C7 (2013)

1/9
Corvette C7
Corvette C7

Die Corvette ist nun 4,50 Meter lang und kommt deutlich kantiger daher, als die Vorgängerversion.

2/9
Corvette C7
Corvette C7

Vorne gibt es extrem scharf gezeichnete Schweinwerfer, die prominent auf den Kotflügeln sitzen. Der schmale aber äußerst breite Lufteinlass und die kleine Lufthutze auf der Motorhaube sorgen für das nötige Überholprestige.

3/9
Corvette C7
Corvette C7

Die Seitenlinie wird von den großen Felgen (Serie: 18 Zoll, optional 19 Zoll), den neugestalteten Spiegeln und den breiten Schwellern geprägt.

4/9
Corvette C7
Corvette C7

Hinten gibt es vier eckig gestaltete Rückleuchten. Die vier mittig platzierten Endrohre stechen aber noch mehr ins Auge.

5/9
Corvette C7
Corvette C7

Bei den Materialien hat die Corvette einen großen Sprung nach vorne gemacht. Diese wirken nun hochwertiger und sind penibel verarbeitet.

6/9
Corvette C7
Corvette C7

Zudem gibt es in der neuen Generation moderne Multimedia-Features und ein übersichtlich gestaltetes Cockpit.

7/9
Corvette C7
Corvette C7

Auf dem riesigen, hochauflösenden Display in der Mittelkonsole werden sogar Google-Maps Karten in 3D-Ansicht dargestellt.

8/9
Corvette C7
Corvette C7

Innen gibt es genügend Platz für zwei Passagiere. Diese sitzen in belederten Sportsitzen mit viel Seitenhalt.

9/9
Corvette C7
Corvette C7

Der 6,2-Liter-Achtzylinder-Sauger mit Benzindirekteinspritzung, Zylinderabschaltung und einer Leistung von 450 PS sowie einem Drehmoment von 610 Newtonmetern wurde von Grund auf neu entwickelt.