Video: 101 Meter mit Auto gesprungen

Unglaublicher Weltrekord

Video: 101 Meter mit Auto gesprungen

Bei den Indy 500 stellte ein Stuntman einen beeindruckenden Weltrekord auf.

Mit diesem Sprung hat sich der amerikanische Stuntman Tanner Foust in den Geschichtsbüchern verewigt. Der junge Amerikaner ist beim Showprogramm zum legendären Autorennen Indy 500 (2011) in Indianapolis mit einem Buggy 101 Meter (!) weit geflogen und damit einen beeindruckenden Weltrekord aufgestellt.

PR-Aktion
Für die Aktion wurde eigens eine 27 Meter hohe Rampe konstruiert. Auf dieser holte sich Foust den nötigen Schwung um im Anschluss über eine Schanze zu springen und über 100 Meter später sicher auf einer Rampe zu landen. Da der Weltrekordversuch ohne Zwischenfälle klappte, zahlte sich die Aktion für den Sponsor "Hot Wheels" natürlich noch mehr aus. Die berühmten Spielzeugautos dürften sich jetzt noch besser verkaufen als vor dem Weltrekord.

Einfach zum Genießen - das Video: