Vienna Autoshow 2017 zieht Massen an

Diashow mit allen Neuheiten

Vienna Autoshow 2017 zieht Massen an

Auf diese Fahrzeuge dürfen sich Besucher der größten heimischen Autoshow freuen.

Pünktlich am Donnerstag (12. Jänner) um 9:00 Uhr öffnete die  Vienna Autoshow 2017 ihre Pforten für das öffentliche Publikum. Bis Sonntag (15. Jänner) sind in der Messe Wien 400 Neuwagen von 40 Automarken zu sehen - bis auf Volvo und Mazda sind alle großen Importeure vertreten. Unter den gezeigten Autos befinden sich heuer zwei Messewelt-, zwei Europa- und 33 Österreich-Premieren. Die Veranstalter rechnen einmal mehr mit einem Besucheransturm.

Messerundgang

Wir haben uns, wie berichtet, bereits am Mittwoch (Pressetag) auf Österreichs größter Autoshow umgesehen und alle Neuheiten in einer Diashow zusammengefasst. Dabei zeigt sich, dass die VAS 2017 für alle heimischen Auto-Interessierten eigentlich ein Pflichttermin ist.

Diashow: Vienna Autoshow 2017 - Messerundgang mit allen Fotos

Vienna Autoshow 2017 - Messerundgang mit allen Fotos

×

    Auf dem Hallenplan sehen Sie, wo die vertretenen Marken zu finden sind:

    © Reed Exhibitions Wien
    © Reed Exhibitions Wien

    Drei Messen, ein Ticket

    Parallel zur „Vienna Autoshow“ finden - wie schon in den Vorjahren - in den Hallen A und B der Messe Wien die „Ferien-Messe Wien“ und die Kulinarik-Messe „Genusswelt“ statt. Die „Vienna Autoshow“, die „Ferien-Messe Wien“ und die „Genusswelt“ können mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden. Das ermäßigte Online-Ticket ist unter www.viennaautoshow.at/ticket erhältlich.

    Öffnungszeiten

    Die „Vienna Autoshow“ startet täglich um 9.00 Uhr. Die „Ferien-Messe“ ist am Donnerstag, 12. Jänner, von 10.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 13., bis Sonntag, 15. Jänner, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

    >>>Nachlesen: Die meistverkauften Autos des Jahres

    Diashow: Pkw-Neuzulassungen 2016: Top 10 Marken

    Pkw-Neuzulassungen 2016: Top 10 Marken

    ×