Volvo rüstet seine Modelle optisch auf

Sportlicher Look

Volvo rüstet seine Modelle optisch auf

Diverse Original-Anbauteile hübschen V40 und 60er-Familie auf.

Die komplette Übernahme von Polestar Performance macht sich für Volvo mehr und mehr bezahlt. Nachdem die Schweden bereits einige Leistungskits für diverse Modelle eingeführt haben, folgen nun die sogenannten Polestar Performance Parts. Dabei handelt es sich um Anbauteile, die den Modellen einen sportlichen Look verleihen. Neben Elementen wie Heckspoiler, Diffusor und weiteren Designelementen sind unter anderem Sportfahrwerke und Abgasanlagen für den (facegelifteten) V40 sowie die 60er-Familie mit den Modellen S60, V60 und XC60 erhältlich.

© Volvo
Polestar-Logo auf dem Schaltknauf.

Modifikationen auch Innenraum
Die neu entwickelten Polestar Performance Parts bieten also gleich mehrere Modifizierungen für Fahrwerk, Exterieur und Interieur. Kompletträder und Einstiegleisten im Polestar Design sollen den dynamischen Auftritt der Fahrzeuge ebenso unterstreichen wie die Endrohre der Performance Abgasanlage aus Edelstahl. Im Innenraum finden sich Sportpedale und ein Schaltknauf in eigenständigem Design. Hinzu kommen modellspezifische Besonderheiten wie etwa ein Dachspoiler und Türzierleisten in hochglänzendem oder mattem Schwarz beim XC60 (siehe Fotos).

© Volvo
Dem XC60 stehen die Anbauteile ziemlich gut.

Volle Garantie
Positiv: Als Volvo Original Zubehör dürften die Anbauteile perfekt an das jeweilige Modell passen und haben auch keinerlei Einfluss auf die Herstellergarantie. Die neuen Anbauteile sind ab Mai 2016 erhältlich. Die Preise hängen vom jeweiligen Fahrzeug ab.

Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Volvo schickt den neuen V90 ins Rennen

Diashow: Das ist der brandneue Volvo V90

1/9
Volvo V90
Volvo V90

Der V90 ist ein Volvo wie er im Buche steht. Auch wenn die D-Säule und Heckscheibe nun deutlich schräger stehen, als das beim Vorgänger (V70) der Fall ist.

2/9
Volvo V90
Volvo V90

Im Vergleich zum etwas umstrittenen Heck der Limousine wirkt der V90 wie aus einem Guss. Die markant gestalteten Rückleuchten sorgen aber...

3/9
Volvo V90
Volvo V90

...auch bei der Ladeversion für ein großes Maß an Eigenständigkeit. Zudem verhelfen sie dem Schwedenfrachter zu einem enormen Wiedererkennungswert.

4/9
Volvo V90
Volvo V90

Von vorne unterscheiden sich S90 und V90 kaum. Lediglich die Dachreling verrät die Kombiversion. Die sportliche Front sorgt in beiden Fällen für Überholprestige.

5/9
Volvo V90
Volvo V90

Das hochwertig und stilsicher gestaltete Cockpit wird ebenfalls von der Limousine übernommen. Hinterm Lenkrad wartet ein digitales Kombiinstrument, das vom Fahrer individuell angepasst werden kann.

6/9
Volvo V90
Volvo V90

Im Zentrum steht jedoch der hochkant stehende Touchscreen, über den sich beispielsweise das iPhone direkt via Apple CarPlay direkt ins Betriebssystem des Fahrzeugs einbinden lässt.

7/9
Volvo V90
Volvo V90

Im Fond dürfen sich die Passagiere im Vergleich zum S90 über eine etwas bessere Kopffreiheit freuen. Ansonsten sind die Innenraummaße identisch.

8/9
Volvo V90
Volvo V90

Das riesige Panoramaglasdach durchflutet den Innenraum mit Licht und sorgt so für...

9/9
Volvo V90
Volvo V90

...ein noch besseres Raumgefühl - auch im Fond.