Volvo & Uber bauen ein autonomes Auto

Soll völlig alleine fahren

Volvo & Uber bauen ein autonomes Auto

Neues Fahrzeug basiert auf der modularen Plattform der 90er-Baureihe.

Volvo treibt seine Projekte für das autonome Fahren weiter voran: Der schwedische Hersteller, hat am Donnerstag angekündigt, dass er gemeinsam mit dem Online-Fahrdienstvermittler Uber ein selbstfahrendes Auto entwickelt. Laut Volvo entwerfen beide Unternehmen gemeinsam ein Fahrzeug, das auf der neuesten Technik basiert und so den Weg zum autonomen Fahren ebnen soll.

Ingenieure beider Firmen arbeiten an dem Auto

Mit knapp 265 Millionen Euro unterstützen Volvo und Uber das gemeinsame Projekt. Das neue Modell basiert auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA), auf der bereits die 90er Baureihe ( XC90 , V90 und S90 ) aufbaut. Volvo hat die modulare Plattform in weiser Voraussicht von Beginn an auf alternative Antriebstechnik wie Elektrifizierung und moderne Technik insbesondere für Konnektivität und autonomes Fahren ausgelegt. In China rollen bereits selbstfahrende XC90-Prototypen (Bild oben) über die Straßen. Ab sofort arbeiten Ingenieure beider Unternehmen eng zusammen, um die erforderlichen Sicherheitssysteme, Redundanzen und weitere Besonderheiten für das völlig autonome Fahren auf die SPA-Plattform zu übertragen.

>>>Nachlesen: Selbstfahrende XC90 kommen auf Straße

Unterschiedliche Strategien

Sowohl Volvo als auch Uber wollen das Basisfahrzeug für ihre jeweilige Strategie nutzen. Uber wird das Fahrzeug um selbst entwickelte Techniken zum autonomen Fahren ergänzen. Der schwedische Autobauer macht derweil einen weiteren Schritt hin zum vollautonomen Fahrerlebnis. Uber bringt diesen Monat die ersten zu Roboterwagen umgebauten Volvo-Fahrzeuge auf die Straße in Pittsburgh. Menschen am Steuer sollen die Fahrten beaufsichtigen.

Das Projekt von Volvo und Uber soll den Auftakt zu einer langfristigen Partnerschaft bilden. Es zeigt außerdem, wie sich die Automobilbranche verändert und weiterentwickelt. Zur Entwicklung neuer Techniken kommt es zunehmend zu Kooperationen zwischen Fahrzeugherstellern und IT-Unternehmen aus dem Silicon Valley. Alleine sind die künftigen Ansprüche, vor allem für kleinere Autohersteller, offenbar kaum noch zu meistern.

>>>Nachlesen: Innovatives Volvo-Bedienkonzept für autonome Autos

>>>Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel.