Von diesem neuen Porsche 911 gibt es nur zwei Stück

Exklusiver geht es kaum

Von diesem neuen Porsche 911 gibt es nur zwei Stück

Mit dem Sondermodell „1965 Reimagined“ wird ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert.

Bei Porsche sind Sondermodelle mit historischem Hintergrund gang und gäbe. Meistens werden diese dann in Stückzahlen aufgelegt, die der damaligen Jahreszahl (z.B. 1968) entsprechen. Nun bringt der deutsche Autobauer aber eine Sonderserie des  911  auf den Markt, die auf gerade einmal zwei Stück limitiert ist. Mit dem neuen 911 „1965 Reimagined“ feiert Porsche das 55 jährige Jubiläum seiner Sportwagenikone in Australien. Im Jahr 1965 landete der erste 11er im Land der Kängurus.

© Porsche

Ein Stück pro Händler

Die beiden Sondermodelle wurden von der  Porsche Exclusive Manufaktur  entwickelt. Sie basieren auf dem aktuellen  911 Carrera S  (450 PS) mit Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe, sind als Rechtslenker ausgeführt und werden nur über die beiden Porsche-Niederlassungen in Melbourne und Sidney verkauft. Diese haben das exklusive Sondermodell auch in Auftrag gegeben. Pro Niederlassung wird also ein Exemplar verkauft.

Video zum Thema: Der Porsche 911 „1965 Reimagined"
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Design

Der 911 „1965 Reimagined“ erinnert an den ersten in Australien verkauften 911. Hier sticht vor allem die Lackierung in „Crayon“ ins Auge. Hinzu kommen diverse Anbauteile an Front und Heck in Hochglanz-Schwarz. Die Außenspiegelgehäuse und die Sport-Design-Seitenschweller sind in Wagenfarbe lackiert. Hinter den speziell angefertigten 20 (vorne) bzw. 21 Zoll (hinten) Felgen blinzeln schwarze Bremssättel hervor.

© Porsche

Interieur

Auch der Innenraum erinnert an das historische Vorbild. So sind die elektrischen 14-Wege-Sportsitze mit Bezügen aus Agave Green Club-Leder bezogen und mit Kontrastnähten in Crayon verziert. In den Kopfstützen findet sich das Porsche-Wappen. Die Echtholzapplikationen wirken klassisch und edel zugleich. Beim Einsteigen blicken Fahrer und Beifahrer auf beleuchtete Einstiegsleisten aus gebürstetem Aluminium mit dem Schriftzug "1965 Reimaged". Darüber hinaus wird das Interieur noch durch ein spezielles Paket der Porsche Exclusive Manufaktur aufgewertet.

© Porsche

Preissteigerung garantiert

Preise haben die beiden Porsche-Händler nicht verraten. Aufgrund der Exklusivität dürften diese aber ohnehin nur eine untergeordnete Rolle spielen. Denn egal wie teuer der 911 „1965 Reimagined“ auch ist, wird es zu einer enormen Wertsteigerung kommen. Damit sind die beiden Exemplare auch eine echte Wertanlage. Die Käufer dürfen sich also glücklich schätzen.

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel

>>>Nachlesen:  Porsche greift mit neuem 911 Turbo an

>>>Nachlesen:  Porsche rüstet den aktuellen 911 auf

>>>Nachlesen:  Neuer Porsche 911 Targa als Heritage Edition