Jetzt kommt auch noch der Caddy Alltrack

Outdoor-Look

Jetzt kommt auch noch der Caddy Alltrack

Crossover-Outfit gibt es für die Pkw-Variante und den Kastenwagen.

VW denkt sich offenbar, warum sollte was beim Passat Alltrack und beim Golf Alltrack so hervorragend funktioniert, nicht auch beim Caddy klappen? Aus diesem Grund bringt der derzeit vom Abgasskandal gebeutelte Hersteller nun auch den beliebten Raumriesen im Offroad-Look auf den Markt. Konkret wird es den Caddy Alltrack ab Anfang 2016 sowohl als Pkw-Variante wie auch als Kastenwagen geben. Ganz neu ist die Idee ohnehin nicht. Schließlich gab es bereits den Vorgänger als ähnlich gestrickten Caddy Cross.

© Volkswagen

Abdeckungen der Radhäuser und schwarze Seitenschweller vermitteln Robustheit.

Optik und Ausstattung
Zu den Erkennungsmerkmalen des „Outdoor“-Caddy zählen wie bei allen VW-Alltrack-Modellen Zutaten wie schwarze Karosserieabdeckungen der Radhäuser, schwarze Seitenschweller sowie der Unterfahrschutz vorne und hinten. Zudem gibt es 17-Zoll-Aluräder, ein spezielles Kühlerschutzgitter mit drei Chromzierleisten, silberne Außenspiegelgehäuse, abgedunkelte Rückleuchten, Alltrack-Logos am Frontgrill und am Heck sowie eine silberne Dachreling. Im Innenraum verfügt der Alltrack als Pkw unter anderem über modelleigene Sitzbezüge, Klimaanlage, Radio mit 5-Zoll-Touchscreen, Regensensor, verstellbare Mittelarmlehne, Pedalerie im Aluminiumlook sowie Klapptische an den Rückseiten der Vordersitze.

© Volkswagen

Alltrack-Cockpit mit spezieller Dekoreinlage in „Carbon Square Dark“.

Motoren
Der Alltrack basiert auf der aktuellen Caddy-Generation. Von dieser stammt auch die Antriebspalette. Die Kunden haben die Wahl aus vier 2,0 TDI-Diesel-Motorisierungen mit 75 bis 150 PS sowie aus drei 1,0, 1,2 und 1,4 TSI-Benziner mit 84 bis 125 PS. Zudem bietet VW eine 1,4 TGI Erdgasmotorisierung mit 110 PS an. Getriebeseitig stehen, abhängig von der Motorisierung, 5- und 6-Gang-Schalter sowie 6- und 7-Gang-DSG-Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Zur Optik und zum Namen passend ist der Caddy Alltrack  zudem (optional) mit dem Allradantrieb 4Motion bestellbar.

>>>Nachlesen: So fährt sich der „neue“ VW Caddy

Verfügbarkeit
Die Preise des neuen Caddy Alltrack stehen aktuell noch nicht fest. Die Markteinführung startet in Österreich laut VW voraussichtlich ab Jahresanfang 2016.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten VW-Modellen >>>

>>>Nachlesen: Alle Infos vom neuen VW Tiguan

Diashow: Fotos vom neuen VW Tiguan (2016)

Fotos vom neuen VW Tiguan (2016)

×